17  

Karlsruhe Falsche Enkelin: Frau bedrängt Senioren in Karlsruhe

Wie die Polizei berichtet, erlebten zwei Senioren aus Karlsruhe am Mittwoch eine etwas andere Form des Enkeltricks. Bereits am Montag wurden die 92-Jährige und der 88-Jährige auf der Straße von einer Frau angesprochen, die sich als ihre Enkelin ausgab. Das allein genügte der Betrügerin allerdings nicht.

"Da beide seh- und gehbehindert sind, ließen sie sich zunächst auf ein Gespräch ein", schildert die Karlsruher Polizei das Vorgehen der Betrügerin. Als das Ehepaar im Laufe der Unterhaltung allerdings feststellte, dass es sich bei der Frau nicht um ihre Enkelin handelte, gingen sie davon.

Am Mittwochnachmittag suchte dieselbe Frau das Ehepaar zu Hause auf und drängte sie, unter dem Vorwand, sie wolle ihnen einen Besuch abstatten, die Wohnung zu öffnen und stellte ein Geschenk in Aussicht. "Die beiden Senioren ließen sich aber nicht beirren und verweigerten der Unbekannten den Zutritt", so die Polizei.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: zirka 30 Jahre alt, korpulent, blondes, kurzes Haar, trug eine dunkle Jacke und war vermutlich mit einem Mann in einem großen dunklen Pkw unterwegs. Zeugen und Betroffene werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721 939-5555, zu melden.
 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (17)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   betablocker
    (926 Beiträge)

    05.10.2017 15:36 Uhr
    Ich bezweifle,
    dass man da lange spekulieren muss.

    Ich geh jetzt mal einkaufen, heute gibts Fisch, Muränen sind im Angebot.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bier2
    (622 Beiträge)

    05.10.2017 14:25 Uhr
    du hast den Artikel wohl nicht gelesen
    aber hauptsache ein kommentar geschrieben.

    Die haben festgestetellt das es nicht die Enkelin ist und als die vorbei kam haben sie sie nicht reingelassen und anscheinen die Polizei informiert. Die waren also noch ganz fit und das mit 88 und 92, das erleben viele garnicht.
    Und viele sind in dem Alter wirklich völlig daneben...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (657 Beiträge)

    05.10.2017 20:16 Uhr
    Wer liest schon die Artikel.
    Das Wesentliche erfährt man beim gängigen ka news Niveau sowieso aus den Kommentaren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Scheuerleiste
    (156 Beiträge)

    05.10.2017 15:45 Uhr
    Und viele sind
    @ bier 2
    volle zustimmung,
    und viele brauchen garnicht erst 88 u.92 Jahre alt werden, die sind jetzt schon daneben. Aber sowas von.. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haku
    (3813 Beiträge)

    05.10.2017 15:27 Uhr
    Noch cooler wäre gewesen...
    ...die hätten die "Enkelin" auf etwas später vertröstet und die Polizei informiert, damit die sie dann in Empfang nimmt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1179 Beiträge)

    05.10.2017 15:32 Uhr
    so wie gestern...
    ...in XY zu sehen gewesen. Da hat sich eine Rentnerin als Köder rausgestellt. Im Laufe des Tages hat sich 45 (!) Anrufe der Enkelbetrüger aus Polen erhalten, die Polizei wurde informiert und hat später den Geldempfänger verhaftet. Gab glaub ich 1,5 Jahre Haft.KLICK
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   peddersenn
    (962 Beiträge)

    06.10.2017 10:22 Uhr
    ich dachte, für sowas gibts bei uns ne mündliche Verwarnung und gut.
    Das ist zumindet hier immer Tenor.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben