10  

Karlsruhe Exoten im Cityparksee: Untersuchungen sollen Klarheit über die Tierwelt schaffen

Der See im Citypark Südost ist nicht nur Lebensraum für heimische Tierarten, sondern auch für Exoten. Die gelangen jedoch nicht auf natürlichem Wege in das Gewässer. Eine Analyse der Pädagogischen Hochschule nun soll Aufschluss über die Wasserbewohner geben.

Im See in der Südstadt-Ost sollen neben heimischen Tierarten auch einige Exoten leben. Wie die Stadt in einer Pressemeldung berichtet, setzen manche Aquarien-Besitzer ihre Tiere in Karlsruher Gewässern aus. Damit möchten die Halter ihnen ein Leben in der Natur ermöglichen, sobald sie nicht mehr bereit sind, für ihre Haustiere zu sorgen. 

Doch dabei denken sie nicht an die möglichen Auswirkungen auf das Ökosystem. "Diese ausgesetzten Exoten verändern allerdings oft die natürlichen Lebensgemeinschaften", teilt die Stadt mit. Um aufzuklären, wie viele Exoten sich mittlerweile im Stadtparksee finden, soll es nun eine Analyse geben. Die wird vom Institut für Biologie der Pädagogischen Hochschule (PH) durchgeführt und beginnt am Montag, 3. September. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (10)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   de.schwule.sascha
    (191 Beiträge)

    03.09.2018 23:06 Uhr
    Ich
    hänn da ledschdin ä Krogodil gsehe, war lieb
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Suedweschter
    (366 Beiträge)

    03.09.2018 14:37 Uhr
    Wasserschildkröten
    Wenn die wachsen und nicht mehr so süß aussehen oder sich gegenseitig massakrieren, weil der Stress in den beengten Verhältnissen zu groß wird, "fallen" die schon mal ganz gerne in öffentliche Gewässer. Der Verkauf dieser Viecher sollte verboten werden!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (1729 Beiträge)

    03.09.2018 15:27 Uhr
    Der Verkauf und
    vor allem die Einfuhr exotischer Arten gehört verboten. Strikt. Zur Zeit scheinen die Tierliebhaber ihre Pythons etc. nicht mehr lieb zu haben und setzen diese entweder an Bagerseen aus oder drücken diese gerne mal in einer Plastiktüte auf der Strasse einem kleinen Kind in die Hand.
    Jetzt kann das nächste Spielzeug eingeflogen werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bingobongo
    (251 Beiträge)

    03.09.2018 09:48 Uhr
    swerd halt nix koschde
    "Eine Analyse der Pädagogischen Hochschule".

    Vermutlich einfach Teil des Curriculums?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11068 Beiträge)

    03.09.2018 09:26 Uhr
    Exoten?
    Ochsenfrösche, Waschbären, was kommt jetzt?

    Anakondas???
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10423 Beiträge)

    03.09.2018 18:09 Uhr
    Anakondas
    ... als durch und durch einheimische Art werden irgendwann die logische Konsequenz des Klimawandels sein ... Nicht umsonst wurde mal der Tropenkampf für irgendeinen Krieg in den badischen Auwäldern geübt ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6576 Beiträge)

    03.09.2018 11:36 Uhr
    Ne,
    unter den "Einheimischen" Zweibeinern dort sind durchaus auch Exoten darunter. Aber die sind ja nicht Gegenstand dieser Untersuchung. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10423 Beiträge)

    03.09.2018 18:07 Uhr
    !
    Nur, wenn sie ins Wasser fallen ...?! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Prof.Baerlapp
    (651 Beiträge)

    02.09.2018 21:09 Uhr
    Analyse
    Man kann auch alles übertreiben. Was kostet der Spaß und wer zahlt? Einfach mal das Wasser ablassen und gut ist.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kampion
    (1281 Beiträge)

    02.09.2018 20:40 Uhr
    Piranhas!!
    setzt dort ein paar dutzend aus, die werden für Ordnung im Ökosystem sorgen! zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: