7  

Stuttgart Entwarnung: Bisher keine Fälle des Coronavirus im Südwesten

In Baden-Württemberg gibt es bislang keine bestätigten Fälle des neuartigen Coronavirus. Das teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit. In Europa wurden bisher drei Infektionen mit dem Virus nachgewiesen. Alle drei betrafen Menschen in Frankreich, die zuvor in China waren.

 In Baden-Württemberg wurde - wie in anderen Bundesländern - bei einigen Reiserückkehren vorsorglich eine Diagnostik veranlasst. Alle bisher aus dem nationalen Speziallabor in Berlin übermittelten Testergebnisse seien negativ, hieß es.

"Wir sind gut auf das Coronavirus vorbereitet und verfolgen das weltweite Geschehen aufmerksam", betonte Sozialminister Manne Lucha (Grüne). Das Ministerium habe die Ärzteschaft vergangene Woche über die Landesärztekammer über das Vorgehen bei Verdachtsfällen informiert. Diese Informationen würden auch den Krankenhäusern zugeleitet. Die Flughäfen und großen Bahnhöfe erhalten Informationen für Reiserückkehrer.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   santana
    (1235 Beiträge)

    28.01.2020 13:12 Uhr
    Hier kann man
    die Ausbreitung des Virus optisch nachvollziehen. Die Seite wird ständig aktualisiert:
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (342 Beiträge)

    28.01.2020 11:31 Uhr
    Und die erste Übertragung
    von Mensch zu Mensch außerhalb Asiens. Ganz einfach in Focus.de lesen.
    Habe das ungute Gefühl, dass uns hier nicht wirklich die Wahrheit gesagt wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2655 Beiträge)

    28.01.2020 18:22 Uhr
    Verschwörungstheorien
    sind bestimmt nicht hilfreich. Das Ding ist neu und nun müssen die Wissenschaftler erst mal ran. Das beste Mittel gesund zu bleiben, ist der Aufenthalt in den eigenen 4 Wänden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ullermann
    (142 Beiträge)

    28.01.2020 11:34 Uhr
    Diesem Gefühl...
    ...kann ich mich leider nur anschließen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (342 Beiträge)

    28.01.2020 11:56 Uhr
    Das Üble ist,
    dass die Übertragung in einer Phase passierte, bei der bei der übertragende Person keinerlei Symptome vorhanden waren. Das war den Kapazitäten anscheinend vollkommen neu wie zu lesen ist. Deswegen ist mein Vertrauen nicht gerade groß.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ullermann
    (142 Beiträge)

    28.01.2020 05:39 Uhr
    Leider nicht ganz richtig
    Das Coronavirus breitet sich weiter aus, weltweit sind mehr als 4500 Personen infiziert. Nun gibt es den ersten bestätigten Fall in Bayern.

    Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-virus-erster-fall-in-deutschland-bestaetigt-a-19843b8d-8694-451f-baf7-0189d3356f99
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2632 Beiträge)

    27.01.2020 17:13 Uhr
    In ganz Deutschland
    gibt es noch keinen einzigen Fall.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.