EnBW Karlsruhe: Brand in Werkstatt - Ursache wohl technischer Defekt

Am Freitagabend ist in einer Werkstatthalle beim Energieunternehmen EnBW in der Karlsruher Oststadt ein Brand ausgebrochen. Als Ursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen - nach Polizeiangaben war das Feuer durch einen Akku ausgelöst worden.

Um 22:42 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert und konnten den Brand rasch unter Kontrolle bekommen.

Ein Übergriff der Flammen auf das Gebäude konnte verhindert werden - das Werkstatt-Tor wurde vermutlich durch eine Verpuffung zum Teil beschädigt und aus der Führung herausgerissen, wie die Feuerwehr Karlsruher ergänzend mitteilt.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens gibt es bislang keine Angaben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen