Kuppenheim Eisplatten stürzen auf Auto, Verursacher flüchtet: 1.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochmorgen lösten sich um kurz vor 9 Uhr Eisplatten vom Dach eines Sattelzuges und stürzten auf ein dahinter fahrendes Auto. Das berichtet die Polizei.

Der Lastwagen war auf der B 462 von Gaggenau kommend in Richtung Rastatt unterwegs, als die Platten auf die Windschutzscheibe des nachfolgenden BMW einschlugen. Der Fahrer des Lastwagens bemerkte den Unfall offenbar zunächst nicht und setzte seine Fahrt unvermittelt fort.

Nachdem der Lkw-Fahrer in Höhe der Abfahrt Bischweier kurzzeitig anhielt, fuhr er jedoch kurze Zeit später weiter, sodass kein Austausch der erforderlichen Daten erfolgen konnte. Verletzt wurde durch das Unfallgeschehen niemand, am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen