Karlsruhe Eine Stunde außer Betrieb: Autofahrer fährt gegen Ampelmast in Durlach

Ein Unfall auf der Durlacher Allee sorgte am Montagabend für den Ausfall einer Ampelanlage. Ein 85-jähriger Autofahrer kam mit dem Auto nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Ampelmasten.

Der 85-Jährige war gegen  18.20 Uhr mit seinem Auto auf der Durlacher Allee in Richtung Durlach unterwegs. Nachdem er die Kreuzung zur Pforzheimer Straße überquert hatte, kam er mit dem Auto nach links von der Fahrbahn ab, geriet an den Bordstein der Mittelinsel und prallte gegen einen Ampelmasten, so die Polizei in ihrem Bericht.

Da der Mann durch den Aufprall mit den Füßen an den Pedalen eingeklemmt war, wurde die Feuerwehr verständigt. Der Leichtverletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden. Durch den Aufprall auf den Ampelmasten fiel laut Polizei die Ampelanlage der Kreuzung aus. Ein Techniker konnte die Ampelanlage gegen 19.20 Uhr wieder in Betrieb setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen