7  

Karlsruhe Einbrüche am Wochenende: Täter suchen fünf Wohnungen heim

In insgesamt fünf Wohnungen wurde am Wochenende eingebrochen. Das geht aus einer Pressemeldung der Karlsruher Polizei hervor.

In der Daxlander Straße wurde zwischen Freitagmorgen und Sonntagabend das Küchenfenster aufgebrochen und die Zimmer durchsucht. Die Terrassentüre eines Hauses in der Vokkenstraße versuchten Unbekannte zwischen Freitag und Samstag aufzubrechen. Die Täter gelangten nicht ins Haus.

In der Kastellstraße wurde die Balkontüre zu einer Wohnung eines Dreifamilienhauses zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend aufgebrochen. Hier wurde ein Tresor gestohlen. In diesen Fällen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Einen Schaden von mehreren tausend Euro richteten Unbekannt bei zwei Einbrüchen an.

Am Samstagmittag wurde ein Wohnanwesen in der Traminerstraße Ziel der Einbrecher. Nachdem ein Bewegungsmelder abgerissen worden war, wurde die Terrassentüre aufgehebelt und Schmuck gestohlen. Ebenfalls Schmuck und Bargeld erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch am Sonntagabend in der Lassallestraße. Hier drangen die Täter über die Balkontüre ins Haus.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (7)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   hkm
    (196 Beiträge)

    08.12.2015 19:31 Uhr
    Was haben
    Kinder und Einbrecher in der Adventszeit gemeinsam?
    Sie wollen beide wissen, was sich hinter dem Türchen verbirgt.
    (War nicht gut, gell?)
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Quinni
    (99 Beiträge)

    08.12.2015 07:37 Uhr
    Sowie versuchte
    Einbrüche in der Königsberger Str.
    Komm Sonntags um 22 Uhr nach Hause und musste feststellen das die Tür zum Treppenhaus versucht wurde aufzuhebeln.

    So wie die Beschädigung aussah aber eher stümperhaft.

    Und rein gekommen ist er nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Scheng_Gabeng
    (218 Beiträge)

    08.12.2015 14:00 Uhr
    Und dann
    noch eine Dunkelziffer versuchter Einbrüche, bei denen die Täter gestört wurden und aufgegeben haben oder die erst gar nicht bemerkt werden.

    Jedes Wochenende etwa fünf bis 10 Fälle und bestimmt nochmal so viele wie von Quinni beschrieben.

    Bissle viel, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Quinni
    (99 Beiträge)

    08.12.2015 14:18 Uhr
    Was erwartest du?
    Wir sind eine wachsende Stadt.
    Einbrüche gibt es überall und je größer eine Stadt wird, desto mehr Kriminalität. Und solche Randbezirke wie eben Waldstadt sind sehr beliebt bei Einbrechern. => *ZACK biste im Wald verschwunden. Polizei kann da nicht mal eben mim auto durch den Wald donnern.

    Allein schon die Vollgestellte Strasse gibt garkeine Möglichkeit da gescheit durchzukommen....

    Auch ein gutes Bsp für die Dunkelzahl an versuchten Einbrüchen hast du im Citiypark Südstadt. Alle EG Wohnungen.. da wurde auch schon mehrfach versucht einzusteigen.

    Wurde diesen Sommer Z.b. in der Luise Rigger Strasse in dem einen Wohnblock eine komplette Sitzgarnituer geklaut. Hatte meine Vorgesetze erzählt da bei ihr am eingang ein Zettel nach Zeugen gesucht wurde.

    Muss man sich mal vorstellen.. Eine Sitzgarnitur... o.O

    Naja lieber Karlsruhe... Meine Sis wohnt seit graumer Zeit in Berlin. Die erzählt mir stories da bin ich froh, hier zu wohnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schiller
    (205 Beiträge)

    08.12.2015 15:24 Uhr
    Wundert mich nicht
    Das Viertel lädt gerade zu ein: Neubau, Nachts tote Hose, EG Wohnungen gut zugänglich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Amiria
    (176 Beiträge)

    08.12.2015 13:37 Uhr
    Zeigt man sowas an?
    Oder interessiert das die Polizei schon gar nicht mehr weil eh' nichts geklaut wurde und die Damen und Herren ohnehin überlastet sind?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Quinni
    (99 Beiträge)

    08.12.2015 13:52 Uhr
    Es wurde.
    Aber mehr als Aufnehmen und Foto machen kann die Polizei da auch nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.