1  

Karlsruhe Die Sanierung geht voran: Rheinbrücke bei Maxau in der Nacht auf Sonntag mehrmals kurzzeitig gesperrt

Seit rund einem halben Jahr wird die Rheinbrücke bei Maxau mit ultrahochfestem Beton ertüchtigt. Nach bereits mehreren kurzzeitigen Voll- und Nachtsperrungen muss die Brücke in der Nacht von Samstag, 29. Juni, auf Sonntag, 30. Juni, zwischen 1 und 3 Uhr mehrfach kurzzeitig gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) in einer Pressemeldung mit.

Die Sperrungen sind für Belastungsversuche und Messungen an der Rheinbrücke Maxau im Rahmen eines baubegleitenden Forschungsprojektes notwendig, so das RP. Der Verkehr muss hierfür etwa fünf Mal für rund 15 Minuten angehalten werden. Dadurch kann es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen.

 

Mehr zum Thema
Karlsruhes zweite Rheinbrücke | ka-news.de: Eine zweite Rheinbrücke für Karlsruhe wird schon lange diskutiert. Die Argumente der Rheinbrücken-Befürworter und der Rheinbrücken-Gegner in Karlsruhe, der Pfalz sowie den aktuellen Stand der Planung haben wir für Sie zusammengefasst.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   VolkerBardenheuer
    (1 Beiträge)

    29.06.2019 08:55 Uhr
    Verkehrschaos
    Dass die Rheinbrücke saniert werden muss war ja klar und bedauerlich, dass es in Sachen zweiter Rheinbrücke keinen Fortschritt gibt. Alle die dagegen sind, wünsche ich, dass sie täglich dieses Verkehrschaos mitmachen müssen - abgesehen davon, was dies Umwelt- und Wirtschaftlich für Schäden verursacht. Zum Thema Brückensanierung - es wurde im Vorfeld geschrieben, dass die Baustelle im 24 Stunden Betrieb läuft, um schnell voran zu kommen. Allerdings ist davon nicht wirklich was zu sehen, was völlig unverständlich ist!!!! Die einzigsten die Morgens um kurz vor sechs schon arbeiten, sind die Leute, welche die Dixiklos leeren..... Sollen sich unsere Planer mal im Ausland umschauen, da wird wirklich rund um die Uhr gearbeitet und da geht es voran.... Ebenso Mäh - Markierungs - oder sonstige Wartungsarbeiten werden z.B. in Frankreich Nachts gemacht.... Nur in Deutschland nimmt man lieber das Verkehrschaos in Kauf....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.