Browserpush
3  

Karlsruhe Bußgeld-Portal für Karlsruhe: Hier finden Sie Ihre Blitzerfotos!

Wer auf den Autobahnen in Baden-Württemberg geblitzt wird, erhält seit Jahresanfang 2015 zusammen mit dem Einleitungsschreiben zum Bußgeldverfahren einen Zugangscode, mit dem sich Teile des Verfahrens per Mausklick im Internet einsehen lassen - inklusive des Blitzer-Fotos. Seit dem 12. Januar bietet die Zentrale Bußgeldstelle des Regierungspräsidiums Karlsruhe einen Service, mit dem ein Betroffener über das Internet Einsicht in Teile seines Vorgangs erhält.

Mit der Anhörung, beziehungsweise der Verwarnung oder dem Zeugenfragebogen erhält der Adressat die Zugangsdaten für das Portal, mit denen er sich einloggen kann. Im Portal kann er sich die Beweisfotos ansehen und das Antwortformular zur Anhörung oder dem Zeugenfragebogen ausfüllen und direkt an die Bußgeldstelle weiterleiten.

Damit entfallen der Gang zum Briefkasten und auch das Porto für den Antwortbrief. Sorge, dass die Daten und Fotos für andere Internetnutzer sichtbar sind, muss nicht bestehen. Nur mit gültigen Zugangsdaten können die Daten zum Vorgang aus der Datenbank abgerufen werden. Ist die Gültigkeit abgelaufen, wird der Zugriff verweigert. So ist sichergestellt, dass nur der Betroffene seine Daten einsehen kann.

Das Serviceangebot soll in naher Zukunft noch ausgebaut werden, so dass auch eine Bezahlung von Verwarngeldern über das Portal möglich sein wird. Die Zentrale Bußgeldstelle des Regierungspräsidiums Karlsruhe ist für das Autobahnnetz in ganz Baden-Württemberg zuständig und hat im vergangenen Jahr rund 960.000 Verfahren eingeleitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (12 Beiträge)

    12.02.2015 07:09 Uhr
    Die neue Art, um Selfies zu "schießen"
    Ich fand es von vorne herein doof, in mein eigenes Smartphone für Selfies zu glotzen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   candyman
    (7188 Beiträge)

    12.02.2015 14:28 Uhr
    need some T.P.?
    Du müsstest ein Smartphone doch eh vors Cornholio halten, um ein Selfie zu schießen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (12 Beiträge)

    12.02.2015 14:33 Uhr
    You have awaken my bunghole - and now you must pay...
    Woher wusstest Du? zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen