14  

Karlsruhe Buskontrollen rund um Karlsruhe: Polizei zieht vier Busse aus dem Verkehr

Insgesamt 67 Beamte der Landespolizei aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern, sowie der Bundespolizei und des Zolls führten am Sonntag zwischen 9 Uhr und 15 Uhr Reisebuskontrollen durch. Vier davon mussten dabei aus dem Verkehr gezogen werden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.

Wie die Polizei informiert, wurden bei der Omnibuskontrolle relevante Fernreisebusse auf den A5 und A8 sowie am Busbahnhof Karlsruhe von Motorradpolizisten festgestellt und zum Kontrollort bei der Autobahnmeisterei Karlsruhe gelotst. "Es wurden insgesamt 18 Reisebusse überprüft, lediglich vier Busse konnten ohne Beanstandung weiterfahren," informiert die Polizei.

Bei vier verkehrsunsicheren Fahrzeugen stellten die Beamten erhebliche technische Mängel fest - die Weiterfahrt wurde den Fahrern laut Polizeiangaben untersagt. Insgesamt wurden außerdem 382 Personen kontrolliert und deren Gepäckstücke überprüft. Sechs Fahrer werden angezeigt, da sie die Lenk- und Ruhezeiten über- beziehungsweise unterschritten hatten.

"Weiterhin wurden Geschwindigkeitsverstöße und Fahren ohne Fahrerkarte, sowie mit falscher Fahrerkarte festgestellt," so die Polizei. Bei einem Reisebus waren die Fahrer laut Polizei fast 30 Stunden unterwegs, ohne geeignete Pausen eingelegt zu haben. Die Weiterfahrt wurde auch in diesem Fall untersagt, die Fahrer mussten eine längere Pause machen. Laut Polizei wurden fast 15.000 Euro Sicherheitsleistungen erhoben.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schmidmi
    (463 Beiträge)

    17.10.2017 12:04 Uhr
    Statt sich über die festgestellten Tatsachen
    aufzuregen, sollten wir mal lieber unser Konsumverhaltehland für 19,- per Bus oder für 39,- durch halb Europa per Flugzeug? Da stimmt etwas nicht und geht immer zu Lasten von etwas anderem, z.B. der Sicherheit, den Einkommen der Beschäftigten, usw.
    Geiz ist geil, aber sich hinterher beschweren....
    Komische Ansichten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2233 Beiträge)

    17.10.2017 10:15 Uhr
    auf dem Bild ist ein...
    ....Flixbus zu erkennen. Man kann nur hoffen, dass dieses Unternehmen in puncto Sicherheit gut aufgestellt ist. Wenn man allerdings die Preise betrachtet, könnte man ins Grübeln kommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2233 Beiträge)

    17.10.2017 10:16 Uhr
    .....
    ...war ein Flixbus zu erkennen....!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (742 Beiträge)

    17.10.2017 00:36 Uhr
    Relevante Fernreisebusse
    ist eine ziemlich schwammige Formulierung.
    Man täte der Bevölkerung sicher einen Gefallen hier Ross und Reiter zu nennen. Dann weiss der Buskunde wenigstens von welchen Unternehmen er Abstand nehmen sollte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8213 Beiträge)

    17.10.2017 08:39 Uhr
    Laut BNN
    wurden da gezielt Busse aus/nach (Süd-)Osteuropa rausgesucht und allgemein ausländischen Kennzeichen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (652 Beiträge)

    17.10.2017 11:31 Uhr
    "Das wäre dann aber Diskriminierung,
    wenn sie gezielt ausländische Busse kontrolliert haben", höre ich es aus dem südlichen Landkreis plärren. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (742 Beiträge)

    17.10.2017 12:43 Uhr
    Plärren kann er,
    solange er nichts zu melden hat ist alles gut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (652 Beiträge)

    17.10.2017 14:02 Uhr
    wo steckt der
    eigentlich?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (742 Beiträge)

    17.10.2017 11:26 Uhr
    Das kann
    man sich selbstverständlich denken. Nur wäre eben eine Präzisierung wünschenswert. Bei allen möglichen Produkten und Dienstleistungen werden bereits wegen Kleinigkeiten die Hersteller oder Erbringer genannt, erstens um die Leute natürlich über den Fehler zu informieren und zweitens um Druck auszuüben das abzustellen.
    Also sollte man das hier auch so machen. Es geht hier um Menschenleben und zwar direkt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (788 Beiträge)

    17.10.2017 00:07 Uhr
    ..............das bestätigt wieder einmal meine
    vor Jahrzehnten getroffene Entscheidung, niemals eine Busreise zu unternehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben