28  

Karlsruhe/Stuttgart Burger, Tofu und Co.: Karlsruhe ist veganfreundlichste Stadt!

Vegan in the City: In einem aktuellen Ranking kürt Tierrechtsorganisation Peta die veganfreundlichsten Städte Deutschlands 2016. Die Sieger wurden dabei nach Einwohnergröße in drei unterschiedlichen Kategorien ermittelt. Karlsruhe führte dabei mit seinem veganen Angebot die Liste der Städte mit einer Bevölkerung von mehr als 250.000 Menschen an, wie Peta Deutschland e.V. in einer Pressemitteilung verkündet.

Karlsruhe halte für Veganer einiges bereit: In die Fächerstadt locken All you can eat-Restaurants mit veganen Flammkuchenvariationen, veganes Frühstück, kreativ belegte vegane Burger mit Pastinaken-Pommes, feine vegane Törtchen, Eisröllchen und Pizza. Es gibt auch rein vegane Restaurants und seit letztem Jahr das erste vegane Café Karlsruhes. Sogar eine kleine Tofu-Manufaktur beliefert umliegende Geschäfte und verkauft Selbstgemachtes in verschiedenen Varianten auf dem Wochenmarkt, wie Peta in der Pressemitteilung erklärt.

Deutschlandweit gute Angebote für Veganer

Ausgewertet wurden die Anzahl sowie die Ausgefallenheit rein veganer oder veganfreundlicher Gastronomiebetriebe, Geschäfte sowie besondere Angebote im Bereich Kosmetik, Bekleidung und Übernachtungsmöglichkeiten. "Wer Lust auf eine vegane Schlemmerreise inklusive Städtetrip und Shoppingtour hat, kann dies in immer mehr deutschen Städten verwirklichen", resümiert Felicitas Kitali, Ernährungswissenschaftlerin bei Peta.

"In Deutschland können Einheimische und Touristen mittlerweile überall Restaurants, Kochkurse und Biergärten mit einem guten veganen Angebot finden – dank eines wachsenden Umwelt- und Tierrechtsbewusstseins", freut sich Kitali.

Unter den Städten mit mehr als einer Million Einwohnern seien es vor allem Berlin, Hamburg und München, in denen Veganer ein reiches Angebot finden. Stuttgart, Frankfurt am Main und Dresden sind die Spitzenreiter in der Kategorie bis eine Million Bürger. Bei den etwas kleineren Städten sind neben Karlsruhe Mönchengladbach und Bonn vor allem kulinarisch vorne mit dabei. Insgesamt wird deutlich: Das Angebot für Veganer hat sich mit der Nachfrage in den vergangenen Jahren um ein Vielfaches erhöht.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (28)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   de.schwule.sascha
    (188 Beiträge)

    31.07.2016 14:49 Uhr
    I hohl ma jez
    mol veganes Hackfloisch. Wo ischs näggschte Füllhörnle?
    Ist ja schön und gut aber wenn dann ohne "double standards".
    Ne' alte Bekannte von mir is' auf vegan umgestiegen aber bei mir dann Pepperoni Pizza mampfen(kopfschüttel). AWW
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Windus
    (315 Beiträge)

    31.07.2016 09:03 Uhr
    ich zitiere Deichkind
    "Ich winke dem Veganer,
    Mit dem Mund voller Hackfleisch... mmh!
    Leider geil........................................"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   OIO
    (143 Beiträge)

    30.07.2016 23:36 Uhr
    Dumm ißt Fleisch
    ist nun mal so ! Typisch KA-News Cleintel !
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    31.07.2016 16:53 Uhr
    Dieser Kommentar
    war jetzt sowohl von der Rechtschreibung als auch vom Inhalt eine wirkliche Meisterleistung. So viele Fehler in zwei kurzen Sätzen, das ist fast schon rekordverdächtig. Aber sich dann über die angebliche Dummheit anderer auslassen - herzlichen Glückwunsch, toi toi toi!
    Da fliegt einem echt das Blech weg....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Danny
    (111 Beiträge)

    31.07.2016 08:51 Uhr
    Tofu macht dumm.
    Das beweisen nicht nur Studien, sondern sieht man auch an den Kommentaren eines bestimmen ka-new-Klientels* hier.

    *Wobei "Cleintel" bei einem 2 Sätze Posting noch von geringerer Prägnanz wäre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rino
    (261 Beiträge)

    31.07.2016 05:30 Uhr
    Eine gewisse Blässe
    Die Veganer sehen alle schon so leichenblass aus.
    Sie sind halt viel schneller am verwelken.
    Man kann sie auch anschliessend zum trocknen aufhängen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barlou
    (2555 Beiträge)

    30.07.2016 18:36 Uhr
    Ich rate mal...
    "Ich ess' Blumen, denn Tiere tun mir leid. Und außerdem tun die Fäkalien danach nicht so stinken. Nur meine Katze, die bekommt Kuhragout aus Dosen...", wird dann wohl demnächst die offizielle Veganerhymne?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Skudder
    (311 Beiträge)

    31.07.2016 10:42 Uhr
    Es gibt im Internet
    sogar Anleitungen, wie man Katzen vegan ernährt. Abartige Tierquälerei nenne ich das...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (4919 Beiträge)

    30.07.2016 17:24 Uhr
    Bitte nicht!
    Dieses Hauptstadtgetue ist echt peinlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Pflichtfeld
    (438 Beiträge)

    30.07.2016 17:06 Uhr
    Ich kann Veganer nicht leiden
    Die essen doch meinem Essen das Essen weg grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: