5  

Weingarten (Baden) Bürgermeisterwahl in Weingarten: Kantersieg für bisherigen Amtsinhaber

In der Winzergemeinde Weingarten (Baden) fand am gestrigen Sonntag die Wahl zum Bürgermeister statt. Die letzten acht Jahre hatte Eric Bänzinger diesen Posten inne. Mit knapp 90 Prozent der Stimmen wurde er nun wiedergewählt.

Es war ein sehr deutlicher Sieg, den der "neue alte" Bürgermeister von Weingarten, Eric Bänzinger, gestern Abend davontrug. Mit 3.688 von 4.142 gültigen Stimmen sicherte sich der 51-Jährige seine zweite Amtszeit.

Während 89,04 Prozent der Stimmen auf den Amtsinhaber fielen, folgten die Gegenkandidaten Henry Östreicher (5,77 Prozent), Michael Brück (2,32 Prozent) und Friedhild Miller (1,01 Prozent), auf den Plätzen zwei bis vier. Die Wahlbeteiligung der "Wengerder" lag bei zirka 50 Prozent.

Bereits im Vorfeld der Wahlen kam es zu Unruhe in Weingarten, da das "Die Rechte"-Parteimitglied, Michael Brück, sich den Bürgern als Protestkandidat präsentierte und als "erster rechter Bürgermeister Deutschlands" für sich warb. Letzendlich konnte der Dortmunder Kandidat 96 Stimmen der Bürger für sich gewinnen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   richard
    (217 Beiträge)

    10.04.2018 16:13 Uhr
    Schade
    das die Wahlbeteiligung insgesamt nur bei 50% lag

    Den rechten braucht sicher niemand.

    Vielleicht sollte einmal der Amtsinhaber fragen warum nur 50% gewählt haben.

    Kann ich mit 50% wirklich zufrieden mit dem Ergebnis?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (36 Beiträge)

    10.04.2018 15:00 Uhr
    Auftrag
    Glueckwunsch! Die Waehler Weingartens haben entschieden. Grosse Zustimmung und grosses Vertrauen sind offensichtlich. Fuer eine weitere Amtszeit im Auftrag ihrer Mitbuerger wuesnsche ich Ihnen alles Gute.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Smartraver
    (7572 Beiträge)

    10.04.2018 10:07 Uhr
    Na sieh mal an
    Es kam wie ich sagte. Hauptsache mal viel Rauch um nichts gemacht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   richard
    (217 Beiträge)

    10.04.2018 00:26 Uhr
    Wahl
    mit einer Wahlbeteiligung von 50% können die Weingartner wohl nicht wirklich zufrieden sein
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Leergutmafia
    (429 Beiträge)

    10.04.2018 01:00 Uhr
    Egal
    Eine höhere Wahlbeteiligung hätte den rechten Kandidaten auch nicht weiter gebracht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.