Karlsruhe Brandursache noch unklar: Feuer in Karlsruher Dachgeschosswohnung

Aus momentan ungeklärter Ursache kam es am Samstag um 15.40 Uhr zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Kapellenstraße in Karlsruhe.

Wie die Feuerwehr mitteilt, brannten Teile der Wohnung vollständig aus. Ein in der Wohnung befindliches medizinisches Sauerstoffgerät trug, laut Angaben der Feuerwehr, zu einem heftigen Brandverlauf bei.

Der Wohnungsinhaber konnte sich selbst vor die Eingangstür retten. Auch alle weiteren Hausbewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen und sammelten sich vor dem Gebäude. Unter Atemschutz drang die Feuerwehr in die sehr stark verrauchte Wohnung vor und konnte das Feuer löschen.

Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 10.000 Euro. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben