Karlsruhe Brandstiftung in der Südstadt: Verdächtiger wird dem Haftrichter vorgeführt

Nach einem Müllcontrainerbrand in der Karlsruher Südstadt wurde ein 31 Jahre alter Tatverdächtiger jetzt dem Haftrichter vorgeführt. Das teilten die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizei in einer gemeinsamen Pressemeldung mit.

Demnach stehe ein 31 Jahre alter Mann im dringenden Verdacht, am späten Montagabend in der Karlsruher Morgenstraße mutwillig einen Müllcontainer in Brand gesetzt zu haben. "Dank der umgehenden Alarmierung  von Feuerwehr und Polizei durch Zeugen konnten die bereits auf zwei weitere Container übergreifenden Flammen rasch gelöscht und auch der mutmaßliche Täter festgenommen werden", heißt es. 

Da die Brandfolgen ohne das Handeln des Anwohners unabsehbar gewesen wären, stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen den Beschuldigten, der bislang nicht straffällig auffiel, wegen des dringenden Verdachts einer versuchten schweren Brandstiftung und Antrag auf Erlass eines Haftbefehls.

Der Zeuge war nach Polizeiangaben gegen 22.40 Uhr darauf aufmerksam geworden, wie der 31-Jährige zunächst im Außenbereich randalierte und sich anschließend zu dem Mülleimerraum begab. Als er den Raum wieder verließ, folgte ihm der Anwohner und stellte ihn an einem nahe gelegenen Spielplatz zur Rede. Auf dem Rückweg entdeckte der Zeuge das Feuer und alarmierte die Rettungskräfte. Anschließend nahm der Zeuge nach Polizeiangaben die Verfolgung des flüchtenden Tatverdächtigen fort.

Während die Feuerwehr den Brand schnell löschen und den entstandenen Sachschaden mit etwa 4.000 Euro in Grenzen halten konnte, gelang es schließlich der Polizei, den Tatverdächtigen zu stellen. Der Mann stand bei seiner Festnahme mit über drei Promille unter erheblichem Alkoholeinfluss. Gegenüber der hinzu gezogenen Kriminalpolizei machte der 31-Jährige keine Angaben zum Tatvorwurf. Am Dienstagnachmittag soll der 31-jährige dem Haftrichter vorgeführt werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben