Stuttgart Bis zu acht Grad am Donnerstag: Trockener und sonniger Wochenstart in Baden-Württemberg

Der Einfluss eines Hochdruckgebiets beschert dem Südwesten zum Wochenstart trockenes und freundliches Winterwetter. Im Lauf der Woche werde es tagsüber außerdem zunehmend milder, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag in Stuttgart.

Während die Temperaturen am Montag noch maximal zwischen minus zwei Grad auf der Alb und bis zu fünf Grad im Kraichgau liegen, sind am Donnerstag bereits Höchstwerte zwischen drei und acht Grad möglich.

In den Nächten bleibt es jedoch bei bis zu minus zehn Grad vorerst frostig. Autofahrer sollten örtlich auf Reifglätte achten, hieß es. Vor allem in Flusstälern kann sich laut Prognose in den Morgenstunden zunächst noch länger Nebel halten. Nachdem die Sonne das Grau auflöst, scheint sie laut DWD vielerorts bei nur wenigen Wolken. Erst am Donnerstag sollen dichtere Wolken ab dem Nachmittag etwas Regen bringen, der im Bergland auch als Schnee fällt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: