1  

Karlsruhe Betrunken durch Karlsruhe: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

In der Nacht auf Samstag hat die Polizei in Karlsruhe gleich zwei alkoholisierte Autofahrer gestoppt. Sie waren aufgrund ihrer Fahrweise aufgefallen. Beide müssen sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Gegen 4 Uhr bemerkten die Polizeibeamten nach eigenen Angaben zunächst einen Audi, der die Fautenbruchstraße lediglich mit eingeschaltetem Standlicht befuhr. "Bei der anschließenden Kontrolle gab der 21-jährigen Fahrer an, sich nur schnell einen Burger in einer Fast-Food-Kette besorgen zu wollen", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei dem jungen Mann nach Polizeiangaben schließlich einen Wert von über 1,5 Promille. 

Es war nicht der einzige Vorfall: Gegen 5.30 Uhr war laut Polizei ein Mercedes verbotenerweise in der Fußgängerzone der Kaiserstraße unterwegs gewesen. "Als die Beamten die 44-jährige Fahrerin des Wagens daraufhin stoppten und kontrollierten, war auch ihr eine deutliche Alkoholisierung anzumerken", so die Polizei.

Ein Atemalkoholtest mit einem Wert von über 1,0 Promille bestätigte auch hier den Eindruck der Beamten. Bei beiden Personen wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst und die Führerscheine eingezogen. Laut Polizei müssen sie sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Ozeiger
    (1459 Beiträge)

    14.08.2017 22:12 Uhr
    Jetzt
    darf man schon nichtmal mehr morgens um vier im Bahnhof einen Frühstücksburger holen. Dabei hatte er extra nur das Standlicht angemacht um niemanden zu stören.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben