29  

Karlsruhe Belohnung am Karlsruher Ludwigsplatz: Stadträte verschenken für Fahrradfahrer Süßes zum Nikolaus

Licht am Fahrrad ist wichtig. Regelmäßig wird das von der Polizei kontrolliert. Aber nicht nur die Beamten sind im Einsatz: Am Nikolausmorgen verteilten einige Karlsruher Stadträte süße Präsente an vorbildliche Fahrradfahrer, die beleuchtet unterwegs waren.

Während einige traditionell einen gefüllten Stiefel an Nikolaus hatten, war der Weihnachtsmann am Ludwigsplatz in etwas anderer Form fleißig. Unterstützt wurde er dabei von den Karlsruher Stadträten: Ab 6.30 Uhr verteilten Thomas Hock und Karl-Heinz Jooß von der FDP, Michael Haug und Uwe Lancier von der Kult-Fraktion, Johannes Honné von den Grünen und Michael Zeh von der SPD Schokoladennikoläuse an vorbeifahrende Radfahrer. Das teilt die Stadt in einer Pressemeldung mit. 

Zufriedenstellende Lichtquote

Der Stadt und den Gemeinderäten ging es bei der Aktion besonders um Radler mit Licht. "Aus Erfahrung wissen wir, dass der morgendliche Pendlerstrom meist mit Licht fährt, während die Dunkelziffer am Abend höher liegt", erklärt Radplaner Johannes Schell vom Stadtplanungsamt. Laut den Stadträten fuhren rund 95 Prozent der Radfahrer an diesem Morgen mit eingeschaltetem Licht.

Einer von ihnen ist Florian Forelle. Der Neu-Karlsruher nutzte an seinem alten Wohnort regelmäßig das Auto. In der Fächerstadt ist er zum eingefleischten Radler geworden. Täglich schwingt er sich auf den Drahtesel, um von der Ost- in die Weststadt - und wieder zurück zu kommen, wird er in einer Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe zitiert.

Nikolausaktion Fahrradfahrer
Florian Forelle freut sich über das kleine Präsent von Stadtrat Johannes Honné. | Bild: Stadt Karlsruhe

Rund 200 Schoko-Weihnachtsmänner wurden an diesem Morgen verschenkt. Die Beleuchtungsaktion lief parallel in 28 Städten mit Arbeitskreisen fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK). Die Karlsruher Stadträte waren mit der Aktion und der Lichtquote zufrieden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Nico1966
    (218 Beiträge)

    10.12.2018 19:18 Uhr
    Reflektoren
    Können Sie nicht lesen? Bin in einem Kommentar darauf hingewiesen worden das Reflektoren keine Pflicht sind und schrieb darauf hin das es aber besser wäre welche zu haben.Mit dem Helm verhält es sich genauso.Und dunkle Kleidung ist, wenn manche meinen ohne Licht fahren zu müssen,wahrlich unvorteilhaft.Was verstehen Sie daran nicht?Also eindeutig überflüssiger Kommentar!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Svantovit
    (41 Beiträge)

    10.12.2018 23:00 Uhr
    Der Kommentar
    bezog sich auf ihren ersten Beitrag: "Aber wo ist der Helm,die Reflektoren in den Speichen,seh ich nicht auf dem Foto".
    Wenn man in dieser Art wie sie postet, impliziert das einen Verstoß gegen die StVZO durch den, auf dem Foto abgelichteten Fahrer. Mit der ein oder anderen Zurechtweisung müssen Sie dann leben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (218 Beiträge)

    11.12.2018 07:23 Uhr
    Zurechtweisen
    Ich glaube kaum das ich mich von Ihnen zurechtweisen lassen muss.Wenn Sie nicht in der Lage sind,die Ironie meines Kommentars heraus zu lesen,tut es mir Leid für Sie.Ich setze ein gewisses Diskussionsniveau vorraus und benötige keine Belehrung Ihrerseits.Außerdem muss man nicht über sicherheitsrelevante Dinge wie Licht,Helm,Reflektoren und entsprechende Kleidung diskutieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Svantovit
    (41 Beiträge)

    11.12.2018 08:16 Uhr
    Leider doch
    Scheinbar haben sie nichts aus Ihrer inhaltlich falschen Darstellung gelernt, sonst würden Sie nicht die gleichen Fehler wiederholen. Ironie war im Kern ihres ersten Beitrags auch nicht zu finden, da bringen Relativierungen in Folgekommentaren auch nicht viel. Sie sollten in Zukunft versuchen, von Ihnen Gedachtes und Geschriebenes zu unterscheiden. Das wäre für alle sich klar ausdrückenden Diskusionsteilnehmer erfreulich und sie ersparen sich gleichzeitig in zukünftigen Beiträgen ein "Reflektor-Gate".
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (218 Beiträge)

    11.12.2018 11:10 Uhr
    Leider doch...
    So,so,ein Klugschwätzer!Ist im Text nicht von fehlendem Helm,Reflektoren und schwarzer Kleidung die Rede?Scheinbar lesen Sie ja nur den ersten Satz der Kommentare und schreiben dann einen substanziellen Schwachsinn als Antwort darauf.Auch kann man aus Ihrem Geschreibsel keine klare Position herauslesen,halten Sie einen Helm für nötig,ist dunkle Kleidung unfallfördernd usw..Auf die von mir monierten fehlenden Strahler antworten Sie daß diese gesetzlich vorgeschrieben sind.Ja habe ich etwas anderes geschrieben?Also wo ist Ihr Problem? Ich habe nun keine Lust mehr auf diese inhaltlich falschen Kommentare zu antworten.Wenn Sie denn das letzte Wort haben müssen...Halte mich an den Grundsatz,der „Klügere“gibt nach und einen schönen Tag noch...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Skudder
    (366 Beiträge)

    08.12.2018 08:41 Uhr
    Reflektoren
    in den Speichen sind unnötig, wenn die Mäntel reflektieren, und das tun die meisten. Das sieht man auf den Bildern nicht. Und Helme sind keine Pflicht, schützen nur den Träger und gefährden bei Nichtvorhandensein niemanden sonst. Also mal ganz langsam.

    Und ja: Deppen, die nachts ohne Licht und Reflektoren rumfahren, gibt es. Deppen halt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (4089 Beiträge)

    08.12.2018 14:46 Uhr
    Ja,
    Reflektoren sind auf jeden Fall wichtig. Hab ich sogar am Moped dran, obwohls bescheiden aussieht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nico1966
    (218 Beiträge)

    08.12.2018 09:14 Uhr
    Helm
    Habe nicht behauptet das ein Helm Pflicht ist.Wäre aber ein gutes Vorbild.MTB und Rennräder,sowie Cyclocross und auch Fixis haben aber in der Regel keine reflektierenden Streifen.Die findet man bei „normalen“und Tourenräder.Grundsätzlich ist es auch kein Fehler Reflektoren in den Speichen zu haben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   santana
    (1091 Beiträge)

    07.12.2018 18:02 Uhr
    Es wäre sinnvoller gewesen,
    die Präsente den kleinen Patienten in der Kinderklinik zu übergeben. Die hätten sich bestimmt gefreut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   max
    (182 Beiträge)

    08.12.2018 16:27 Uhr
    Da muss ich mehr als zustimmen.
    Schwachsinn was die Stadträte gemacht haben; die sollen ihre Arbeit machen für das sie gewählt worden sind. Dies ist die Sache von der Polizei und deren Behörde. Sind doch einige Wichtigtuer von den Stadträten dabei um sich in den Vordergrund zu stellen. Diese Präsente wären zu 100% in der Kinderklinik angekommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: