2  

Karlsruhe Belchenstraße gesperrt: VBK leiten Buslinie 52 für fünf Tage um

In der kommenden Woche wird die Belchenstraße für den Verkehr vollkommen gesperrt. Das teilen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) in einer Pressemeldung mit. Grund dafür sind Infrastrukturarbeiten der Stadtwerke Karlsruhe. Aus diesem Grund muss die Buslinie 52 in diesem Zeitraum umgeleitet werden.

Am Montag, 16. Dezember, beginnen die Bauarbeiten in der Belchenstraße (zwischen Neckarstraße und der Straße "Links der Alb"), wobei "umfangreiche Infrastrukturarbeiten" durchgeführt werden, so die VBK. Sie dauern voraussichtlich bis Freitag, 20. Dezember, an. Die Haltestelle "Links der Alb" - jeweils in beiden Fahrtrichtungen - wird dann temporär in die Straße "Links der Alb" verlegt.

Für die Dauer der Arbeiten fahren die Busse ab der Haltestelle Belchenplatz geradeaus über den Scheibenhardter Weg, biegen dann links in die Wehrastraße ein und bedienen anschließend die Ersatzhaltestelle "Links der Alb".

Buslinie 52
So wird die Buslinie 52 umgeleitet. | Bild: VBK

Von dort geht es über die Nürnberger Straße zur gleichnamigen Haltestelle, bevor die Busse ihre Fahrt wieder auf ihrer normalen Route fortsetzen. Die Rückfahrt erfolgt auf dem gleichen Fahrweg in umgekehrter Reihenfolge.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   schlaule2
    (84 Beiträge)

    13.12.2019 08:19 Uhr
    "Links an der Alb" ischt falsch, die Stroß tud
    scho immer "Links der Alb" hoise, ha her
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11241 Beiträge)

    13.12.2019 13:41 Uhr
    Wenn man "Links der Alb"
    ... anklickt, welche Seite mit welchen Inhalten erscheint denn da??ß :D
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.