Weingarten Bei Einbruch Alarm ausgelöst: Bankräuber wollten Geldautomaten ausrauben und scheiterten

Ausgerüstet mit Brecheisen und Trennschleifer, haben am frühen Sonntagmorgen drei Einbrecher versucht, einen Geldautomaten in einem Supermarkt in Weingarten auszurauben. Durch den ausgelösten Alarm wurde eine Sicherheitskraft aufmerksam und die Einbrecher ergriffen die Flucht - die Polizei sucht Zeugen und fahndet nach den Tätern.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, schlugen sie die Scheibe zum dortigen Vorraum ein, brachen anschließend einen Payback-Automaten auf und versuchten dann mittels eines Trennschleifers, den dortigen Geldautomaten ebenfalls zu öffnen.

Noch während sie zugange waren, traf ein Securitymitarbeiter vor Ort ein, da die Täter einen Alarm ausgelöst hatten. Die Einbrecher ergriffen zu Fuß die Flucht und konnten trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen der Polizei nicht gefasst werden.

Der entstandene Gesamtschaden könne noch nicht beziffert werden. Die Polizei bittet um mögliche Zeugenhinweise unter 0721/9671810.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen