Karlsruhe Auto gegen Baum: Frau kommt nach gesundheitlichen Problem von der Straße ab

Offenbar die gesundheitlichen Probleme einer 55-jährigen Autofahrerin führten am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der B3 zwischen Karlsruhe und Wolfartsweier.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet war die Frau gegen 14 Uhr von Karlsruhe in Richtung Wolfartsweier unterwegs. In einer langgestreckten Rechtskurve fuhr sie wohl aufgrund ihrer Beeinträchtigung geradeaus weiter, ohne das Fahrzeug zu bremsen. Das Auto schanzte in der Folge eine etwa anderthalb Meter tiefe Böschung hinunter und wurde schließlich von einem Baum gebremst.

Die Fahrerin konnte anschließend ihr Wrack noch selbst verlassen, musste aber unter Einsatz eines Rettungsteams mit Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestehe nach erster Einschätzung der Ärzte bei ihr nicht.

An dem älteren Auto entstand Totalschaden bei geschätzten 2.000 Euro, der zerstörte Baum wird mit etwa 1.000 Euro veranschlagt. Zu Staus kam es hingegen nicht.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.