Karlsruhe Ausstellung verlängert: Noch mehr "Carl Benz und Karlsruhe"

Aufgrund der durchweg positiven Publikumsresonanz wurde die Ausstellung "Carl Benz und Karlsruhe" bis Sonntag, 26. Februar, verlängert. Sie ist im Stadtmuseum im Karlsruher Prinz-Max-Palais (Karlstraße 10) zu sehen und bietet zahlreiche Führungen und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Am Sonntag, 29. Januar, stehen gleich zwei Führungen auf dem Programm: Um 11 Uhr zeigt die Kunsthistorikerin Hildegard Schmid interessierten Besuchern die Präsentation. Um 15 Uhr treten Carl und Berta Benz (die Schauspieler Jürgen Sihler und Farida Shehada) persönlich auf.

Carl berichtet unter anderem von seiner Kindheit und Jugend im damaligen Carlsruhe. Berta beschreibt ihre legendäre Fernfahrt von Mannheim nach Pforzheim. Museumsleiter Peter Pretsch moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt beträgt zwei, ermäßigt einen Euro.

Weitere Informationen zum Museum, der Ausstellung und dem Rahmenprogramm

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben