4  

Berlin/Stuttgart Auch Karlsruhe will mehr: Städte im Land wollen mehr Trinkwasserbrunnen

Einige Städte im Land planen angesichts der zuletzt häufig heißen Sommer mehr Trinkwasserbrunnen. Damit würden die Innenstädte attraktiver, sagte beispielsweise eine Sprecherin der Stadt Heilbronn. In Stuttgart gibt es nach Angaben der Kommune bereits mehr als 100 Trinkbrunnen, es sollen aber noch mehr werden. Auch Freiburg plant einen Ausbau, und in Karlsruhe wird ebenfalls über das Thema diskutiert.

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hatte am Donnerstag für mehr Umwelt- und Klimaschutz dazu aufgerufen, Leitungswasser zu trinken. Das Wasser aus dem Hahn in Deutschland sei "einwandfrei", sagte sie. "Wer Leitungswasser trinkt, spart Geld, Energie und unnötige Verpackungen."

 

Refill Karlsruhe
Wasser aus der Leitung kann man in Karlsruhe bedenkenlos trinken. | Bild: Anya Barros

Trinkwasserbrunnen seien eine "gesunde und umweltfreundliche Alternative zu den vielen Einweg-Wasserflaschen, die die Leute täglich mit sich herum tragen" - und machten es vor allem an heißen Tagen angenehmer, sich in Städten aufzuhalten.

 

(Die Karte zeigt die Trinkwasserbrunnen der Stadtwerke Karlsruhe.)

 

Mehr zum Thema: 

Initiative für kostenloses Wasser in über 20 Geschäften: Diese Karlsruher wollen die Stadt nachhaltiger machen 

Mehr Trinkwasserspender in der Karlsruher Innenstadt: Stadt will mit "Refill" zusammenarbeiten

Hundstage in Karlsruhe: Die Hitzewelle kommt pünktlich zu den Sommerferien - was jetzt noch dagegen hilft

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    17.08.2019 07:33 Uhr
    Es bleibt die Frage, ob mehr Brunnen/Trinkwassrspender benötigt werden
    oder ob die schon vorhandenen einfach mehr in den Fokus der Bevölkerung gerückt werden sollten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9750 Beiträge)

    16.08.2019 12:15 Uhr
    Ein kleiner Tipp
    Wer unbedingt ständig eine Wasserflasche mitschleppen muss, m.M nach unnötigerweise, weil man sonst glaubt, verdursten oder dehydrieren zu müssen, kann die auch zu Hause mit Leitungswasser immer wieder auffüllen anstatt sich dauernd neue zu kaufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (10738 Beiträge)

    16.08.2019 12:51 Uhr
    !
    So mache ich das schon seit Jahren bei größeren Radtouren (oder Wanderungen, was ich aber viel zu selten mache, radeln ist bequemer und effizienter zwinkern )
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   malerdoerfler
    (5596 Beiträge)

    17.08.2019 07:31 Uhr
    Stimmt
    und man sieht mehr in der gleichen Zeit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: