12  

Karlsruhe Attacke im Drogenrausch: Mann geht Autofahrerinnen und Polizisten an

Ein Mann ist am Freitagabend auf zwei Autofahrerinnen losgegangen - ohne offensichtlichen Grund. Auch als die Polizei später einschritt, leistete der 25-Jährige erheblichen Widerstand.

Gegen 21.20 Uhr wurde "scheinbar grundlos" die Tür des Autos zweier Frauen aufgerissen, die gerade in der Karlsruher Oststadt unterwegs waren. Vor der Tür stand ein 25-Jähriger, der direkt im Anschluss gegen den Arm der Fahrzeuginsassin trat, heißt es im Polizeibericht weiter. Der Mann flüchtete, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei in der Haid-und-Neu-Straße gefasst werden.

"Noch bevor er einer Kontrolle unterzogen werden konnte, trat er gegen die Beifahrertüre des Streifenwagens. Er befolgte die Anweisungen der Polizeibeamten nicht und ging stattdessen in aggressiver Art und Weise und mit geballten Fäusten auf diese los", so die Polizei weiter. Bei der Festnahme leistete er so erheblichen Widerstand, dass zwei Polizisten leichte Prellungen erlitten.

Später stellte sich heraus, dass der Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Daher habe auch das eingesetzte Pfefferspray bei ihm keine Wirkung gezeigt.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Han_Solo
    (52 Beiträge)

    12.03.2018 22:38 Uhr
    "...der faktengeilen Foristen-Meute..."
    Die Foristenmeute (ohne Bindestrich) schreckt nicht einmal vor den unsinnigsten Kommentaren zurück.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    12.03.2018 22:40 Uhr
    Foristen_Meuthe?
    zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3128 Beiträge)

    13.03.2018 14:18 Uhr
    Er hat
    AfD gesagt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    12.03.2018 22:28 Uhr
    A la bonheur - KA-News!
    Sehr schön, dass Ihr das "scheinbar grundlos" der Polizei-Schreiberin in Anführungszeichen gesetzt habt.

    Offensichtlich hatte ja der polnische Mitbürger irgendeinen Grund mit den beiden Auto-Insassinnen nicht näher bezeichneter Nationalität in Kontakt zu treten, denn sonst hätte die unbestechliche polizeiliche Wahrheitslieferantin der faktengeilen Foristen-Meute den Begriff "anscheinend" gewählt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   petra6789
    (6 Beiträge)

    12.03.2018 18:50 Uhr
    Pfefferspray zeigt keine Wirkung...
    .. warum nicht mal Tasern.
    Keiner wird verletzt (ausser der Fachkraft) und Ruhe ist im Karton.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (1846 Beiträge)

    13.03.2018 00:09 Uhr
    Besser
    Federn und Teeren!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    12.03.2018 22:36 Uhr
    Phasern wäre noch besser...
    ... gab's bei Raumschiff Enterprise. Die konnten sich aber auch überall hinbeamen und Ihre aktuellen Probleme der nationalen Behinderung waren auch schon gelöst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Han_Solo
    (52 Beiträge)

    12.03.2018 21:09 Uhr
    Die hiesige Polizei hat noch keine Taser.
    Leider.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    12.03.2018 22:50 Uhr
    Dann stimmt es doch, was man sich in linken Kreisen zumunkelt:
    "Die Polizei hat nicht alle Taser im Schrank!"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Winston_Smith
    (401 Beiträge)

    12.03.2018 17:20 Uhr
    Polnischer Mann, schreibt die Polizei
    Daher dieser Beleg.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben