5  

Karlsruhe Akt der Freundlichkeit? Frage nach dem Hintergrund der Smiley-Aufkleber in Karlsruhe treibt die Diskussion an

Was steckt hinter den fröhlich-lachenden Aufklebern, die an sehr vielen Stellen im Karlsruher Stadtgebiet angebracht sind? Eine Frage, die auch am Tag nach der ka-news-Berichterstattung viele Leser beschäftigt. Einige halten die Idee von Leser Thomas Steg für eine "Verschwörungstheorie", andere stimmen dem aber zu.

Sie sind rund, gelb, manchmal auch lila und zeigen ein freundliches Lächeln: Smiley-Aufkleber sind zuhauf in der Fächerstadt zu finden - der Urheber oder die Intention blieben bislang eher im Dunkeln. Doch durch die ka-news-Berichterstattung am Donnerstag aufmerksam gemacht, haben sich viele Leser an einer Diskussion beteiligt.

Von Verschwörungstheorien und Vermüllung

Während einige Leser in der Kommentarspalte von ka-news diesen "Beitrag zur Vermüllung unserer Umwelt" weniger gutheißen, teilen andere die Meinung von Leser Thomas Steg: Er hielt die Standorte vieler Aufkleber in einer Karte fest und verglich sie mit den Standorten von Geschwindigkeitsmessanlagen oder Gefahrenpunkten, wo temporäre Geschwindigkeitsmessanlagen aufgestellt werden. Er sieht hier einen klaren Zusammenhang: Mit der indirekten Aufforderung "bitte recht freundlich" soll vor den teuren Bildern gewarnt werden.

Ein Stichprobenvergleich von ka-news zeigt: Die Aufkleber sind wahrlich auch in der Nähe von Blitzern angebracht. Doch haben sie vielleicht gar nichts damit zu tun? Dieser Meinung sind nun einige Leser, die sich ebenfalls in den Kommentaren oder per Mail zu Wort melden.

Ein Lächeln für Karlsruhe?

"In Mühlburg zumindest findet man diese schon seit mindestens zwei Jahren", berichtet ein Leser von einem lila Smiley-Aufkleber an einer Hauswand. Geblitzt werde dort aber nicht, sagt er weiter. "Die Sticker haben nichts mit Warnhinweisen zu tun, sie sollen den Leuten lediglich ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern", schreibt ein Anderer an die Redaktion.

Letztere Theorie unterstreicht auch ein Nutzer in der Kommentarspalte bei ka-news. Dieser verweist auf einen Instagram-Account, auf dem tatsächlich sehr viele dieser Aufkleber zu finden sind. Viele davon kleben an unterschiedlichen Stelle in Karlsruhe - aber auch in Pisa, am Gardasee, in Amsterdam oder in der Region um Karlsruhe.

 

 

Ein Beitrag geteilt von StyleE (mmi) (@stylee_mmi) am

 

In der Beschreibung des Kanals heißt es: "Born to make you smile", also etwa "geboren, um dich zum Lächen zu bringen." Wer hinter der Aktion steckt geht aus der Beschreibung allerdings nicht hervor. Ganz an den Haaren herbeigezogen scheint die Blitzerwarnung aber nicht zu sein - ein solcher Aufkleber "verschönert" auch eine mobile Kontrollstation in Mannheim - auch wenn diese Aufgabe wirklich nicht im Fokus zu stehen scheint.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   myopinions
    (879 Beiträge)

    25.08.2018 11:47 Uhr
    ............im Grunde genommen
    ist das warum und wieso doch völlig wurscht.

    Diese freundlichen Aufkleber sind allemal besser als irgendwelche Werbetafeln oder Parolen jeglicher Art. Man sieht sie und freut sich. (das gilt zumindest für mich)

    Wer in diesem Zusammenhang von Vermüllung der Umwelt spricht, hat auf gut badisch einen "Spreißel"!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   MK1978
    (153 Beiträge)

    24.08.2018 21:27 Uhr
    Aufklärung
    https://bnn.de/lokales/karlsruhe/hinter-smiley-aufklebern-steckt-eine-ganze-gruppierung
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   xXJeskoXx
    (96 Beiträge)

    24.08.2018 16:52 Uhr
    ....
    In der ellmendinger straße höhe Sparkasse steht ein auto mitn smiley vielleicht ist das ja ein hinweis
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3116 Beiträge)

    24.08.2018 12:00 Uhr
    Es wird
    langsam Zeit das Sommerloch zu schliessen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ettlinger
    (155 Beiträge)

    25.08.2018 11:31 Uhr
    "Streetart"
    "Streetart"-Aufkleber gibt es in Karlsruhe schon seit Jahren (Wer erinnert sich an die "Bomben"?).

    Karlsruhe hat das ganze Jahr Sommerloch.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben