24  

Karlsruhe Achtung auf Parkplätzen: Autoknacker in Karlsruhe unterwegs

Bei mehreren Pkw-Aufbrüchen am vergangenen Wochenende im Stadtgebiet und im Landkreis Karlsruhe hatten es die Täter auf die in den Fahrzeugen zurückgelassenen Gegenstände abgesehen.

An den Fahrzeugen wurde jeweils eine Fensterscheibe eingeschlagen um in das Fahrzeug zu gelangen. In einem Fall gelangten die Diebe durch das geöffnete Dachfenster in ein Fahrzeug. Bei den Tatorten handelte es sich meist um Parkplätze, so heißt es in einer Pressemeldung der Polizei.

Zwei Aufbrüche ereigneten sich auf dem Parkplatz im Joachim-Kurzaj-Weg in Grünwinkel und zwei auf dem Parkplatz des Epplesees. Hier wurde zudem an einem weiteren Fahrzeug noch eine Heckstoßstange entwendet. Außerdem kam es zu zwei Aufbrüchen am Adenauerring in der Straße "Kurze Allee", zu je einem Aufbruch in der Griesbachstraße, auf dem Josef-Ammann-Platz des Uni-Geländes sowie in Daxlanden auf dem Waldparkplatz, in Eggenstein-Leopoldshafen auf einem Parkplatz in der Linkenheimer Allee und in Waghäusel - Kirrlach in der Bernhardusstraße.

Aus den Autos wurden teilweise von außen gut sichtbare Wertgegenstände oder Taschen entwendet. Der Gesamtschaden beziffert sich auf einige hundert Euro. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei wiederholt davor, Wertsachen oder persönliche Gegenstände in einem abgestellten Fahrzeug zurückzulassen oder dort sichtbar abzulegen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit dem nächstgelegenen Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen