24  

Karlsruhe Achtung Männer, jetzt kommen wir: Heute ist Weltfrauentag!

Wir schreiben den 8. März im Jahr 2018 – das neue Jahrhundert, nein sogar das Jahrtausend, wird volljährig, längst dürfen in Deutschland homosexuelle Paare heiraten und Kinder adoptieren, Autos fahren selbstständig und Smartphones sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Doch die Sache mit der Frau, das ist noch so eine Sache. Ein Kommentar von Anya Barros.

Wir sind längst noch nicht in allen Punkten dieser Gesellschaft gleichgestellt. Und das sage ich nicht, weil ich eine Feministin par exzellence bin. Nein, es gibt einfach Sachen, die mich stören an dieser männerdominierten Welt.

Und da tut der Weltfrauentag mehr als gut! Ladys, dieser Tag sollte nur für uns sein! Schließlich steht hinter dem Internationalen Frauentag die Idee, der Kampf um Gleichberechtigung, Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation der Arbeiterinnen. Und gerade was das Thema Gleichberechtigung angeht, da schauen wir Frauen ganz schön in die Röhre wie ich finde.

Die Rechte der Frau

Gehe ich zum Friseur, zahle ich mehr als Männer – bekomme aber, für die gleiche Arbeit, weniger Gehalt als mein männlicher Kollege. Bis zum sogenannten "Equal Pay Day" arbeite ich in diesem Jahr bis 18. März, sprich 77 Tage, umsonst. Das sind satte 21 Prozent Gehaltsunterschied. Hallo? Geht's noch? Wie soll ich mir da also den teureren Friseurbesuch eigentlich leisten können? Aber da ich ja schon eine recht selbstständige Frau bin, ist das alles kein Problem und aufregen ist eh schlecht fürs Herz.

Deswegen kommt der Weltfrauentag mehr als recht. Schon seit 1911 gibt es ihn schon, und in diesem Jahr werden nicht nur wir Frauen gefeiert: Seit 100 Jahren gibt es in Deutschland das Wahlrecht auch für Frauen! Und das übe ich für meinen Teil sehr gerne aus. Steht eine Wahl an, wie zuletzt die Bundestagswahl im September 2017 mache ich von meinem Wahlrecht Gebrauch. Und weil das nicht immer so war, bin ich darauf stolz, dass ich als Frau meine Stimme abgeben darf. Aber einerseits ist es auch ziemlich traurig, dass ich mich zum 100-jährigen Jubiläum so sehr darüber freue. Denn eigentlich sollte es heute selbstverständlich sein, dass Frau und Mann in der Gesellschaft gleichgestellt sind.

Frauentag
Internationaler Frauentag (Symbolbild) | Bild: pixabay.de/PublicDomainPictures

Mensch ist Mensch, egal mit welcher Anrede

Ich brauche keine Extrawurst in der Ansprache Bürgerinnen und Bürger, auch das geschlechtsneutrale Professx, das Männlein und Weiblein gleichermaßen adressieren soll, ist mir ein Graus. Und nicht, weil ich mich für rückschrittlich halte. Ich denke sogar von mir, dass ich sehr fortschrittlich bin und vor allem emanzipiert. Ich stehe meine Frau! Doch ich fühle mich auch angesprochen, wenn es nur Bürger/Kollege/Fahrer heißt. Schließlich spricht das nicht ein Geschlecht an, sondern einen Menschen. Und da ist es doch nun meiner Meinung nach wirklich egal, welches Geschlecht er oder sie hat. Mensch ist Mensch.

Trotzdem lasse ich mich gerne an diesem Tag, der nur für uns Frauen ist, feiern! Und vielleicht machen uns ja die männlichen Kollegen einen Kaffee oder sind einfach noch netter zu uns, als sie es ohnehin schon sind – und sprechen uns Kolleginnen mit "Eure Majestät an"...

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   rosi
    (313 Beiträge)

    09.03.2018 11:30 Uhr
    Ka-news zahlt Frauen in gleicher Position
    weniger als Männern? Sogar satte 20%? Das sollte man glatt boykottieren
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Laetschebachschorsch
    (3020 Beiträge)

    09.03.2018 10:12 Uhr
    Wieso ist heute Weltfrauentag?
    Der 30.04. mit seiner Frauennacht kommt doch erst! grinsen
    Alle Menschen haben die gleichen Rechte - nur Frauen nicht, die holen sich mehr Rechte und wenn es nur über den Blusenausschnitt geht. Aber die männer sind selber schuld wenn sie sich so leicht manipulieren lassen. Und wenn die Einsicht dann gewachen ist, dann ist es halt zuspät. Da hilft nur das, was der andere nicht kann, rechtzeitig logiscch denken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   VielVorNixDahinter
    (112 Beiträge)

    08.03.2018 21:40 Uhr
    Zum Weltjammertag
    Mehrere Medien behaupteten, Frauen müssten für die gleiche Leistung mehr bezahlen als Männer. Dumm nur: Das Gegenteil ist der Fall. Männer bezahlen im Durchschnitt deutlich mehr als Frauen.

    Die deutlichsten Preisunterschiede liegen bei Datingportalen (+193,2% für Männer), Diskotheken (+100% für Männer), bei dem Besuch von Sportveranstaltungen (+77,5% für Männer) und fallen allesamt zugunsten von Frauen aus.

    Davon abgesehen ist die ganze "Studie" schon fragwürdig: Allein durch das Weglassen von Dienstleistungseinrichtungen, die von Männern mitfinanziert werden, aber ausschließlich Frauen zur Verfügung stehen (Frauenparkplätze, Frauenabteile in Zügen, Frauentaxis, Frauenbibliotheken, Frauensporthallen, Frauenbadetage, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte usw.) wird das Ergebnis verfälscht.

    Deutlich wird aber auch: Feministinnen können heute nur noch Lügen. Die Wahrheit - und das wissen die Akteurinnen - hat sich längst ins Gegenteil verkehrt. Heute werden Männer diskriminiert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   rosi
    (313 Beiträge)

    09.03.2018 11:33 Uhr
    Männerautos sind teurer
    als Frauenautos. Eine erfolgreiche Unternehmerin kann überall im Golf vorfahren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2477 Beiträge)

    09.03.2018 12:05 Uhr
    Falsch,
    Männerautos sind sauber, innen tadellos aufgeräumt, die Felgen sind nicht verrammelt und sie sind nicht rundum verkratzt. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2477 Beiträge)

    08.03.2018 23:41 Uhr
    Einspruch!
    Frauenparkplätze sind rechtlich nicht bindend. Ich steh da immer drauf, weil sie nahe am Eingang sind und meistens was frei ist. Und stell mich so hin, dass ich zwei Parkplätze beanspruche (also mittig auf den Strich) um jeglichen Verdacht ich sei ein Mann im Keim zu ersticken. grinsen
    Es darf nur keiner genau hingucken, denn dann erkennt man sofort das Männerauto...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Cityparker
    (92 Beiträge)

    08.03.2018 18:29 Uhr
    Liebe
    Frau Barrosa,ich gönne Ihnen und Ihren Geschlechtsgenossinen den sogenannten Frauentag von Herzen,aber mir persönlich als etwas älteren Mannes geht das ganze Benachteiligung undMetoo Gesabbel usw langsam dermassen auf den Keks bis zum Erbrechen,Es wäre doch wohl am besten diese Frauen würden sich die Männer backen so wie sie sich ihn wünschen,wenn der Gebackene sexuell aufdringlich wird wird er gefressen(lach).Grüße von einem Mann
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Shmuel_K
    (250 Beiträge)

    08.03.2018 19:27 Uhr
    Das hat sogar einen Vorteil.
    Wenn man Backwaren vollheult werden sie durch die Tränen ganz weich...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (838 Beiträge)

    08.03.2018 19:08 Uhr
    ...geht das ganze Benachteiligung undMetoo Gesabbel usw langsam dermassen auf den Keks bis zum...
    Aber sowas von....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruhesohn
    (64 Beiträge)

    08.03.2018 17:31 Uhr
    Weltfrauen Tag
    Naja wer braucht des bitte gestern hat unsere einzige liebe der KSC gewonnen und heut Abend is Europa League was will man mehr
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben