Weingarten A5 bei Weingarten: Missglückter Spurwechsel - Autos kollidierten und schleuderten gegen Leitplanke

Am Samstagmorgen kam es auf der A5 auf Höhe Weingarten zu einem Unfall als eine 59-Jährige die Fahrspur wechselte und dabei mit dem Fahrzeug eines 55 Jahre alten Mannes zusammenstieß. Zeitweise kam es zu einem Rückstau von zehn Kilometern.

Laut Polizei war die Frau gegen 9.45 Uhr von Bruchsal kommend in Richtung Karlsruhe unterwegs und fuhr von der linken auf den mittleren Fahrstreifen. Dabei übersah sie einen anderen Wagen. "Aufgrund der Berührung der Fahrzeuge drehten sich beide und kamen jeweils an der Leitplanke zum Stehen", heißt es weiter in der Mitteilung der Polizei.

Personen nur leicht verletzt

Beide Fahrer, sowie die 83-jährige Mitfahrerin des Geschädigten, kamen mit leichten Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser. Es entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen