14  

Karlsruhe 88-jähriger Radfahrer stürzt durch Auto: Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem radfahrenden Senior kam es am Samstagnachmittag in der Karlsruher Kirchfeldsiedlung. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 88-jährige Radfahrer auf der Moldaustraße und kam vor dem Anwesen Nummer 35 zu Fall, nachdem er zuvor offensichtlich von einem vorbeifahrenden Pkw am Arm gestreift wurde.

Der Pkw entfernte sich kurzerhand von der Unfallstelle. Es soll sich um einen großen, dunklen Wagen gehandelt haben, der von einer Frau in heller Kleidung gelenkt wurde. Der Senior zog sich beim Sturz eine Kopfschwartenverletzung zu, die ambulant in einer Klinik behandelt wurde.

Die Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe sucht unter der Telefonnummer 0721 / 944840 Zeugen oder Personen, die Hinweise zum Unfall machen können.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (14)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    29.11.2015 17:48 Uhr
    Mit dem alter hat
    dies nichts zu tun. Ich habe von einem 101 Jaehrigen gehoert, der sich nicht davon abbringen lies den Kanal von Dover nach Calais zu durchschwimmen.
    Wie es scheint ist ihm dies auch gelungen. Er wurde unweit von Calais angeschwemmt aufgefunden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stavre
    (50 Beiträge)

    29.11.2015 12:38 Uhr
    Frage an die Redaktion
    Was ist denn eine "Kopfschwartenverletzung"? so einen Ausdruck habe ich ja noch nie gehört

    Dem Senior wünsche ich alles Gute
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kscmaus2015
    (142 Beiträge)

    29.11.2015 21:55 Uhr
    Kopfschwartenverletzung =
    Schädel-Hirn-Trauma
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Crackerjack
    (1418 Beiträge)

    29.11.2015 17:55 Uhr
    Eine Kopfschwarte
    iat eine Fetablage die besonders ausgepraegt am Hinterkopf und am Hals auftritt. Dies kann man besonders gut im Hofbraeuhaus in Muenchen sehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    29.11.2015 12:55 Uhr
    Die Kopfschwarte
    ist dein Skalp, also die Kopfhaut un e bissle mehr.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stavre
    (50 Beiträge)

    29.11.2015 14:55 Uhr
    Eigenartige Ausdrucksweise
    @Eckfaehnchen, die Frage von mir an die Redaktion, war von mir ironisch gemeint, da die Ausdrucksweise in meinen Augen doch etwas eigenartig ist.

    Trotzdem vielen Dank für die Antwort
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bauer
    (60 Beiträge)

    29.11.2015 16:12 Uhr
    da hat wohl jemand Hunger gehabt
    Als Schwarte (Herkunft unbekannt, im Mittelhochdeutschen als swart[e] belegt) wird ursprünglich die dicke menschliche (behaarte) Kopfhaut oder die zähe dicke Haut mancher Säugetiere bezeichnet, in der Jägersprache die Haut des Dachses und des Schwarzwildes, als Nahrung seit etwa dem 18. Jahrhundert die Haut von Schweinen. Speckschwarte ist Schweinespeck mit anhaftender Haut.

    Schweineschwarte dient überwiegend zerkleinert als Wurstzutat und bildet den wichtigsten Grundstoff zur Herstellung von Gelatine.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2681 Beiträge)

    29.11.2015 12:57 Uhr
    Und natürlich
    wünsche ich dem verletzten Mann rasche Genesung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (336 Beiträge)

    29.11.2015 11:11 Uhr
    Ich will ja keinem Senior zu
    nahe treten,aber mit 88 Jahre mit dem Fahrrad unterwegs im Straßenverkehr?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stavre
    (50 Beiträge)

    29.11.2015 12:36 Uhr
    Kriter 2014, warum nicht?
    Kritiker 2014 , warum sollte jemand der in dem alter noch fit ist, nicht mehr mit dem Fahrrad am Straßenverkehr teilnehmen? Wenn sich der oder die Verkehrtseilnehmer noch in der Lage fühlen Fahrrad zu fahren ist das doch bewundernswert. Ich habe in meiner Familie eine fast 90jährige, die fitter ist wie manch eine 60jährige.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: