Karlsruhe 75.000 Euro Schaden durch Brand in Rüppurrer Vereinsgaststätte

Am Dienstag, gegen 16.26 Uhr, wurde der Karlsruher Berufsfeuerwehr ein Brand in einer Vereinsgaststätte in der Rüppurrer Battstraße gemeldet. Nach Angaben der Feuerwehr war vermutlich Abfall in Brand geraten und das Feuer habe anschließend auf die Dachfläche des Gebäudes übergegriffen, wodurch ein Sachschaden von rund 75.000 Euro entstanden sei. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

"Hinter einer nicht mehr in Betrieb befindlichen Vereinsgaststätte brannte die Terrassenüberdachung. Vermutlich war Unrat in Brand geraten. Das Feuer hatte bereits auf die Dachfläche des Gebäudes übergegriffen" heißt es in einer Pressemitteilung der Karlsruher Feuerwehr.

Die Feuerwehr habe den Brand mit mehreren Trupps "unter Atemschutz und unter Vornahme von zwei Rohren" bekämpft, wobei die Dachhaut über die Drehleiter geöffnet wurde, um eine Brandausbreitung ins Innere des Gebäudes zu verhindern. Auch die Räume der ehemaligen Gaststätte wurden kontrolliert und belüftet. Gegen 20.21 Uhr waren die Löscharbeiten beendet. 

Der Sachschaden soll laut Pressemitteilung rund 75.000 Euro betragen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen