Karlsruhe 7.000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall am Wildparkstadion

Bei einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf dem Adenauerring entstand am Montagnachmittag ein Sachschaden von geschätzten 7.000 Euro.

Ein 33 Jahre alter und ein 54 Jahre alter Pkw-Fahrer waren gegen 16.30 Uhr auf dem Adenauerring stadtauswärts unterwegs. An der Ampel bei der Einfahrt zum KSC-Stadion mussten sie zunächst bei Rotlicht anhalten.

"Bei Grünlicht konnten sie nicht sofort losfahren, da ein Autofahrer nach links abbiegen wollte. Ein nachfolgender 40-Jähriger erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw des 54-Jährigen auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde dieser auf das Fahrzeug des 33-Jährigen geschoben. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen", erklärt die Polizei Karlsruhe in einer Pressemitteilung. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen