Karlsruhe 5-Jähriger von Radfahrer erfasst: Junge bei Unfall am Grötzinger Pfinzufer schwer verletzt

Bereits am Montag kam es in Grötzingen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem 5-jährigen Jungen am Pfinzufer in Grötzingen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Vorfall.

Wie die Polizei in einer Meldung an die Presse bekanntgibt, war der 5-Jährige am Montag mit seiner Mutter auf dem Pfinzuferweg zwischen der Berghausener Straße und der Straße "Am Kegelsgrund" in Richtung der Ortsmitte von Grötzingen unterwegs. Ein Radfahrer, der sich von hinten näherte, stieß mit dem Jungen zusammen, woraufhin dieser zu Boden geschleudert wurde.

Der Junge wurde vom eintreffenden Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Am folgenden Dienstag klagte der 5-Jährige jedoch immer noch über starke Schmerzen und verlor nach Angaben der Polizei mehrfach das Bewusstsein. Daher wurde er in einem Klinikum noch einmal behandelt. 

Da am Unfalltag keinerlei Personalien der Beteiligten ausgetauscht wurden, sucht die Verkehrspolizei Karlsruhe nach dem noch unbekannten Radfahrer. Dieser wird wie folgt beschrieben: Um die 60 Jahre alt, kräftige Statur, etwa 1,80 Meter groß, sprach Deutsch und nutzte ein älteres Herrenrad. Die Verkehrspolizei ist unter der 0721 944840 rund um die Uhr erreichbar. 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen