Stuttgart 26 Parteien reichen Landeslisten für Bundestagswahl ein

26 Parteien haben in Baden-Württemberg eine Landesliste für Teilnahme an der Bundestagswahl eingereicht. Das teilte die Landeswahlleiterin am Dienstag in Stuttgart mit. Dazu gehören die fünf im Landtag vertretenen Parteien, also Grüne, CDU, AfD, FDP und SPD. Es wollen unter anderem aber auch die Tierschutzpartei, die Piratenpartei, die NPD, die Freien Wähler, die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und Volt Deutschland am 26. September zur Wahl antreten.

Die Landeslisten sind maßgeblich für die Verteilung der Sitze im Bundestag auf die Parteien. Über die Zulassung entscheidet der Landeswahlausschuss am 30. Juli. Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2017 hatten 24 Parteien Landeslisten eingereicht, 21 wurden zugelassen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.