5  

Karlsruhe 21.000 bunte Glühbirnen: Karlsruher Zoo lädt zu großem Lichterfest

Rund 21.000 bunte Glühbirnen und LED-Leuchten verwandeln den Zoologischen Stadtgarten vom 19. bis 21. August in ein Lichtermeer. Am Freitag- und Samstagabend ab 19 Uhr können Figuren und Motive aus Lichterketten bestaunt, Gondoletta-Fahrten gemacht und zu Live-Bands getanzt werden. Weitere Informationen teilt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung mit.

Ein abwechslunsgreiches Musik-Programm, Jonglage-Acts und "Einrad-Comedy" erwarten die Besucher nach Aussage der Stadt von Freitag bis Samstag im Zoologischen Stadtgarten. Bei Einbruch der Dunkelheit werden am Freitag und Samstag bunte Lichter den Park erleuchten.

Für eine romantische Tour auf dem Stadtgarten-Kanal seien die Gondolettas am Freitag bis 21 Uhr und am Samstag bis Mitternacht in Betrieb. Für die kleinen Gäste gebe es an allen drei Tagen Mitmach-Theater und eine Mitmach-Show auf der Bühne bei der Mjam-Bar. Am Sonntag wird dort erstmals von 13 bis 18 Uhr Kinderschminken angeboten.

Die Kassen haben jeweils bis 22.30 Uhr geöffnet. Gondoletta-Tickets werden am Lichterfestfreitag und -samstag ausnahmsweise nur an den Bootsstegen verkauft. An den Lichterfestabenden schließt der Zoologische Stadtgarten um 24 Uhr.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Originalteil
    (1242 Beiträge)

    07.08.2016 20:47 Uhr
    Was
    des widder Schdrom koschd...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   fuzzynervzwerg
    (1148 Beiträge)

    07.08.2016 21:06 Uhr
    21.000 "Glühbirnen" auf Energiespar oder LED umzurüsten
    würde ein Vermögen kosten obwohl die Dinger nur 2 Tage im Jahr "brennen".

    Das sparsamste Verfahren ist also, die alten Dinger weiter zu benützen - oder das Event sterben zu lassen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kruppstahl
    (1286 Beiträge)

    07.08.2016 23:26 Uhr
    Oh, du bist ja so richtig "informiert".
    Super, daß ich dich kennenlernen durfte. So fundamentierte Informationen hat hier noch keiner geposted. Danke dafür.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (7615 Beiträge)

    07.08.2016 20:17 Uhr
    21000 Glühbirnen !!
    womöglich keine Energiesparlampen, die "glühen" ja auch nicht, viele funzeln nur. Aber ich frage mich, darf der Zoo das, bei dem Spardiktat?

    Hat das "Zoobüro" einen Kopierer zu viel oder einen Schreibtisch übrig, die werden sofort "gestrichen" oder es muss an den Glühbirnen gespart werden. Sonst bekommen wir die Kombi nie bezahlt. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Torflut
    (2209 Beiträge)

    07.08.2016 20:39 Uhr
    Vielleicht
    doppelter Eintrittspreis plus freiwilliger Spende.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.