Browserpush
29  

Karlsruhe 18-Jähriger überfallen: Zwei Männer werden Haftrichter vorgeführt

Zwei 35 und 29 Jahre alte Tatverdächtige aus Tunesien und Algerien werden am Freitagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Die beiden sollen am Donnerstagabend in der Felsstraße einen 18-jährigen Iraker beraubt haben.

Nach den Schilderungen des Opfers hätten die beiden, zusammen mit einem bislang unbekannten Dritten, ihn zunächst angesprochen und Geld gefordert. Nachdem er ihnen dies nicht sofort ausgehändigt habe, sollen die beiden Tatverdächtigen ihn festgehalten und geschlagen haben.

Der bislang Unbekannte habe ihn durchsucht und aus seiner Hosentasche dann Bargeld geraubt. Die beiden Beschuldigten konnten von Mitarbeitern des Sicherheitsunternehmens festgehalten und der Polizei übergeben werden, während der unbekannte Dritte mit dem Bargeld flüchten konnte.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Kuechenhorst
    (177 Beiträge)

    24.12.2015 12:35 Uhr
    Wo ist eigentlich die Meinungsfreiheit
    Ich verfolge die Beiträge und Kommentare zum Thema Raub und Gewalt! Warum werden alle die sich sachlich mit dem Thema Straftaten durch Zuwanderer auseinandersetzen als Rechte oder Nazis abgestempelt? Ich persönlich werfe privat Gäste die sich nicht benehmen raus. Dies dient dem Schutz meiner Familie. Vom Staat erwarte ich das genauso! Alle Asylanten müssen Schutz bekommen! Aber wenn vorsätzliche Straftaten begangen werden, wäre meiner Meinung nach selbst die Rückführung in Kriegsgebiete gerechtfertigt! Es haben sich immernoch die Gäste an uns anzupassen und nicht umgekehrt!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weisskopfseeadler
    (237 Beiträge)

    19.12.2015 16:48 Uhr
    Schon der Gedanke
    von so einem angefasst zu werden...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wirschaffendas
    (50 Beiträge)

    19.12.2015 15:01 Uhr
    Man kann diesen beiden Schutzsuchenden
    vieles vorwerfen. Aber Ausgrenzung und Diskriminierung
    gibt es hier nicht. Wenn ein Tunesier und ein Algerier eine
    Arbeitsgemeinschaft gründen um einen Iraker aufzumischen
    dann spiegelt das die " bunte, offene " Vielfallt , die OB Mentrup
    in seiner Demo - Rede am 26. Januar 2015 zwingend gefordert
    hat, wieder.
    Weiter so. Wir schaffen das.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   yokohama
    (3451 Beiträge)

    19.12.2015 15:37 Uhr
    Dein Kommentar
    bildet den humoristisch-sarkastischen Brauntupfer in unserer bunten Vielfalt. Weiter so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kuechenhorst
    (177 Beiträge)

    24.12.2015 12:46 Uhr
    Super!
    Braun ist nur das was sie in der Unterhose haben, wenn sie Opfer eines derartigen Übergriffs werden! Es geht hier um die Sicherheit aller Menschen in diesem Land. Strafen sollten doch potenzielle Täter abschrecken! Ob Links, Mitte oder Rechts: Daran sollten alle mit humaner Gesinnung interessiert sein!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   wirschaffendas
    (50 Beiträge)

    20.12.2015 14:02 Uhr
    Hei yokohama
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   PiepmatzGaySmiley
    (211 Beiträge)

    19.12.2015 18:11 Uhr
    Bunte Vielfalt
    interessiert mich beim Hornbach. An der Farbmischmaschine.
    Dort kommt am Ende trotzdem nur eine Farbe raus, und zwar die, die iICH will.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   PiepmatzGaySmiley
    (211 Beiträge)

    19.12.2015 18:12 Uhr
    Ich streiche das "i"
    und entferne die Salzstängele von meiner Tastatur.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Weisskopfseeadler
    (237 Beiträge)

    19.12.2015 20:24 Uhr
    Wenn ich
    mein Laptop geschwind überkopf halte springt ein komplettes Abendessen dabei raus. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Uhowei
    (594 Beiträge)

    19.12.2015 13:42 Uhr
    und gleich die Meldung für morgen:
    Durlach - Geschlagen, getreten, ausgeraubt

    Ein 17jähriger Jugendlicher wurde in der Nacht zum Samstag Opfer eines Raubes. Der junge Mann war gegen 02:00 Uhr allein zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er im Bereich der Rommelstraße in der Nähe einer Kleingartenanlage unvermittelt von zwei unbekannten Tätern angegriffen wurde. Die Männer schlugen und traten auf den Geschädigten ein, traktierten ihn mit Kopfstößen, zwangen ihn, seinen Rucksack mit persönlichen Gegenständen und Wertsachen herauszugeben und sich anschließend in einen angrenzenden Bach/Entwässerungskanal zu legen. Die Täter flüchteten nach der Tat zu Fuß in unbekannte Richtung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen