Browserpush
 

Weisenbach Karlsruhe als Vorbild

Regionale Informationen gibt es im MurgtalWiki (Grafik: ka-news)
Einige lieben sie, andere stehen ihnen eher misstrauisch gegenüber, manche mögen sie gar fürchten: Wikis, frei verfügbare Nachschlagewerke, die von jedem ergänzt und verändert werden können, sind in aller Munde. Dank einer engagierten Gruppe aus dem Ort Weisenbach hat nun auch das Murgtal sein eigenes Regionalwiki. Vorbild hierfür war Karlsruhe, das über das weltweit größte freie Stadtwiki verfügt.

Mehr als sechs Jahre ist es nun her, dass sich der Bürgermeister von Weisenbach dazu entschloss, dem Vorspruch umliegender Orte und Gemeinden im Internet auf besondere Art und Weise zu begegnen: Um seinen Ort im Internet zu präsentieren initiierte er im Herbst 2000 die ehrenamtliche Projektgruppe "weisenbach.online". Fünf Jahre später konnte die Homepage von Weisenbach Inhalt mit weit überdurchschnittlichem Umfang vorweisen und man gewann beim Wettbewerb "Internetdorf 2006" den Preis für die beste Community. Auf der Suche nach einer "neuen Killerapplikation für unser Projekt" starteten die neun Mitglieder von "weisenbach.online" nun ein Wiki für das gesamte Murgtal.

Mitarbeit der Bewohner des Murgtals gefragt

In den vergangenen Wochen erstellte die Projektgruppe, mit zahlreichen Textbausteinen, Vorlagen und Hilfeseiten, den Rohbau des Wikis. Bisher ist es jedoch noch eher spärlich mit Inhalten gefüllt, dafür baut man nun auf die Mithilfe der Bewohner des Murgtals. Das Team hofft nicht nur Spezialisten, sondern möglichst breite Schichten für die Mitarbeit begeistern zu können, wie zum Beispiel die Hausfrau, die über Einkaufsmöglichkeiten berichtet. Ein hoher Bekanntheits- und Akzeptanzgrad sei nun für das erfolgreiche Gelingen des Projekts entscheidend, so die Betreiber.

Aus verständlichen Gründen tun diese sich mit Voraussagen zur Zukunft des MurgtalWikis noch schwer, hoffen aber bis zur Mitte des Jahres die Grenze von 500 Artikeln überschritten zu haben. Wie viel Potential in einem Wiki mit einem gewissen Bekanntheitsgrad und fleissigen Mitarbeitern steckt, zeigt abermals der Blick nach Karlsruhe: Vier Monate nach Gründung des Stadtwikis im Juli 2004 zählte man 500 Artikeln - vor kurzem konnte man sich über den 10.000 Eintrag freuen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen