Browserpush
 

Karlsruhe Gleichgeschlechtliche Paare

Acht gleichgeschlechtliche Paare gaben sich das Ja-Wort
(Foto: ka-news)
Acht gleichgeschlechtliche Paare- zwei weibliche und sechs männliche- begründeten im Landratsamt Karlsruhe in diesem Jahr eine eingetragene Lebenspartnerschaft, so die zuständige Sachbearbeiterin Alexandra Fromm im Rechts- und Kommunalamt beim Landratsamt Karlsruhe. Im Jahr zuvor waren es insgesamt zehn Paare.

"Der Trend geht hin zu langjährigen Partnerschaften", so die weiteren Ausführungen von Fromm. Mehrere Paare lebten zehn Jahre oder länger in der Partnerschaft, bis der Schritt zur eingetragenen Lebenspartnerschaft eingegangen wird. Ein wichtiger Grund für das Eingehen einer solchen Partnerschaft ist für die Betroffenen häufig die gegenseitige Absicherung, auch im Todesfall.

Ringtausch und Trauzeugen

Die ideellen Gründe stehen dabei im Vordergrund, nicht die finanziellen Vorteile. Bei Lebenspartnerschaften mit Auslandsbeteiligung nehmen die Beteiligten oft langwierige und kostspielige Verfahren auf sich, um die notwendigen Unterlagen zu beschaffen. Nicht selten dauert das Verfahren dann mehrere Monate, da ausländische Urkunden unter Umständen einer nochmaligen Überprüfung im Heimatland unterzogen werden, so Fromm weiter.

Für die gleichgeschlechtlichen Paare ist die Begründung einer Lebenspartnerschaft "emotional sehr wichtig". "Nur wenige möchten eine einfache und stille Verpartnerung" so die Mitarbeiterin im Landratsamt. Größtenteils seien Verwandte und Freunde mit von der Partie. Trauzeugen seinen zwar gesetzlich nicht vorgesehen, aber von vielen Paaren gewünscht und vom Landratsamt ermöglicht, wie auch der Ringtausch. Weitere Informationen erteilt Alexandra Fromm unter Telefon 0721/936-6372 oder können unter unten angegebener Website nachgelesen werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen