13  

Karlsruhe Geklaut, getrunken, geparkte Autos gerammt: Turbulente Autofahrt durch Karlsruhe

Wegen Taschendiebstahl, Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung unter Alkohol sowie Fahrens ohne gültigen Führerscheins wird sich eine 33 Jahre alte Frau verantworten müssen. Über die turbulente Fahrt mit Kleinkindern im Auto informiert die Polizei in einer Pressemitteilung

Angefangen hat die wilde Fahrt wohl am Mittwochabend in der Karlsruher Südstadt. Die junge Frau soll gegen 20.15 Uhr bei einer am Karlsruher Werderplatz gelegenen Gaststätte mehrere Gäste angesprochen haben, um sich eine Wegbeschreibung einzuholen. Wohl unter diesem Vorwand griff sie in die Handtasche einer 64-Jährigen und zog deren Geldbörse heraus.

Ein Zeuge bemerkte dies und stellte die Frau sowie deren Begleiter, dem sie die das Diebesgut von der 64-jährigen Frau übergeben haben soll. Gegen den Begleiter der Frau laufen gesonderte Ermittlungen.

Dann ging die 33-Jährige zu ihrem Auto und fuhr los. Ebenfalls im Fahrzeug: ihre beiden Kleinkinder. Ein Zeuge hatte sich der Frau noch in den Weg gestellt, um deren Flucht zu verhindern. Durch einen Sprung zur Seite musste sich der Mann in Sicherheit bringen, wurde dabei aber noch vom Stoßfänger des Autos gestreift.

Wenig später touchierte die mutmaßliche Diebin in der Marienstraße einen Zaun sowie zwei geparkte Autos, setzte ihre Fahrt aber unbeeindruckt fort. Die Fahndung der Polizei blieb zunächst ergebnislos. Später sei die Frau an den Werderplatz zurückgekehrt und wurde dort von den Polizeibeamten gestellt.

Wegen Alkoholgeruchs führten die Beamten einen Test durch, der einen Wert von gut einem Promille ergab. Die Beschuldigte musste anschließend zwei Blutproben abgeben. Wie sich zudem herausstellte war die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Karlsunruhe
    (64 Beiträge)

    20.07.2018 09:47 Uhr
    Werderplatz
    ist mittlerweile nur noch eine Katastrophe. Aber es geschieht NICHTS! Anwohner und Geschäftsleute sind dieser unsäglichen Situation ausgeliefert. VIELEN DANK DER STADT!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eckfaehnchen
    (2344 Beiträge)

    20.07.2018 13:39 Uhr
    Werderplatz
    Schade um diesen Stadtteil. Hier sollte schleunigst etwas geschehen, bevor er vollends verkommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsunruhe
    (64 Beiträge)

    20.07.2018 16:45 Uhr
    Wie recht du hast
    diese Schmusekurs hat überhaupt nichts gebracht. Die sind nur noch zahlreicher , aggressiver und besoffener geworden. Jeden Tag ist mindestens ein Polizeieinsatz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mili
    (888 Beiträge)

    20.07.2018 06:40 Uhr
    Die Kinder
    tun mir leid. Was bei einer solchen Mutter aus denen wohl wird.........
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   VielVorNixDahinter
    (139 Beiträge)

    20.07.2018 08:17 Uhr
    Da haben Sie verdammt recht
    Andererseits: Wenn für Fortpflanzung Intelligenz und Vernunft Voraussetzung wären, gäbe es schon lange keine Menschen mehr...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (1057 Beiträge)

    20.07.2018 13:00 Uhr
    Wie sagten wir schon als junge Menschen:
    Dumm fixxt gut grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4002 Beiträge)

    19.07.2018 22:13 Uhr
    Selten so ein Durcheinander gelesen.
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4002 Beiträge)

    19.07.2018 22:15 Uhr
    Da wird es etwas klarer:
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4012893

    Bringt nichts was weg zu lassen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   stefko
    (1924 Beiträge)

    20.07.2018 08:43 Uhr
    Aber auch nur etwas ...
    Zaun und beschädigte Autos befanden sich in der Schützen- und nicht Marienstraße.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (2923 Beiträge)

    19.07.2018 22:31 Uhr
    Es fehlt
    ja nichtmal was, man muss es nur in die richtige Reihenfolge bringen. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben