Weingarten Gartenhaus in Weingarten abgebrannt: Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden- verletzt wurde niemand

In den frühen Morgenstunden kam es in Weingarten zu einem Brand eines Gartenhauses. Insgesamt waren 52 Einsatzkräfte der Feuerwehr Weingarten, Walzbachtal und Stutensee in der Ringstraße mit den Löscharbeiten beschäftigt. Das Dach einer benachbarten Schreinerei wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Aktualisierung 10.33 Uhr:

Seit 9.30 Uhr ist der Einsatz der Feuerwehr beendet: Die Ursache des Brandes der Gartenhütte ist bisher noch unklar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 20.000 bis 30.000 Euro. Die Feuerwehr konnte das Übergreifen des Feuers auf eine an das Grundstück angrenzende Schreinerei verhindern, lediglich das Dach wurde leicht beschädigt.   

Ursprüngliche Meldung:

Seit 5.30 Uhr steht ein Gebäude in Weingarten in Flammen. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei sind im Einsatz. Über Verletzte, Schadenshöhe und weitere Auswirkungen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts bekannt.   

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: