Karlsruhe Fest im Pfinzgaumuseum: "900 Jahre Baden - Durlach ist dabei"

"900 Jahre Baden - Durlach ist dabei". Unter diesem Motto steht das Museumsfest im Pfinzgaumuseum, das am Sonntag, 11. März, stattfindet.

Museumsleiterin Anke Mührenberg wird um 11 Uhr mit einem Gang zu 816 Jahren Durlach durch die Dauerausstellung führen. Um 12 Uhr und um 15 Uhr zeigt die Tanzgruppe "Stutenpferchs Tandaradey" lebendige Mode- und Tanzbilder aus den Epochen zwischen 1300 und 1800.

"110 Jahre Pfinzgaumuseum - Führung vom historischen Dachspeicher zum Prinzessinenbau" ist um 13 Uhr das Thema der Museumsleiterin. Um 14 Uhr und um 16.30 Uhr startet Eva Unterburg ihre Kinderaktion "Durlach, der Gemüsegarten der Residenzstadt". Und um 14.30 Uhr sowie um 16 Uhr kommt "Markgräfin Magdalena Wilhelmina zu Besuch". Das Interview mit kleiner Führung bestreiten Helene Seifert und Anke Mührenberg.

Von 14 bis 18 Uhr kann ist die historische Druckerei geöffnet, um 17 Uhr wird eine Lesung durch die Durlacher Historie mit Gudrun Mittelhamm angeboten. Eine Kaffee- und Kuchentheke lädt bereits ab 10 Uhr zum Verweilen ein. Außerdem können Besucher den ganzen Tag über eine "Zeitreise in den Barock" unternehmen, indem sie sich vor einer Fotowand fotografieren lassen. Auch am Gewinnspiel "Das bisschen Haushalt ..." und an einem Bücherflohmarkt kann den ganzen Tag teilgenommen werden. Dasselbe gilt für Kinder: Für sie werden unter anderem Schnitzeljagden auf dem historischen Dachspeicher angeboten.

Das Museumsfest findet statt am Sonntag, 11. März, von 10 bis 18 Uhr im Pfinzgaumuseum in der Pfinztalstraße 9.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben