Browserpush
71  

Karlsruhe Fast 1700 defekte Fässer mit Atommüll in Karlsruhe

Auf dem Gelände der ehemaligen Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe werden fast 1700 beschädigte Fässer mit Atommüll gelagert. Ein Sprecher der für die Entsorgung der Anlage zuständigen Firma WAK GmbH bestätigte am Dienstag einen NDR-Bericht.

Die Zahl von 1692 Fässern mit Rostschäden entspreche einem Anteil von weniger als zehn Prozent aller zwischengelagerten Atommüllfässer, sagte der Sprecher. Bei Beginn der Lagerung sei nicht erwartet worden, dass die Zeit der Zwischenlagerung bis zum Transport in ein Endlager so lange dauern werde. Die Fässer werden auf dem Gelände des Campus Nord des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) in der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen oberirdisch gelagert. Laut NDR sind bundesweit fast 2000 von insgesamt rund 85 000 Behältern mit Atommüll verrostet oder anderweitig beschädigt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (71)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (940 Beiträge)

    18.11.2014 21:50 Uhr
    Ach so ist das?
    Überlegen Sie mal, wenn diese Brühe ins Grundwasser läuft, wird alles Grundwasser nördlich von Eggenstein verseucht. Bis runter an die Rheinmündung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   rosi
    (322 Beiträge)

    19.11.2014 10:53 Uhr
    Es gibt keine Brühe
    Die Fässer sind immer noch luftdicht. Die berüchtigte radioaktive "Brühe", die wirklich nicht ungefährlich war ist schon längst verglast und abtransportiert, obwohl letzteres einige Gleissäger verhindern wollten
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   klampfer62
    (228 Beiträge)

    19.11.2014 09:20 Uhr
    Linkenheimer Altrhein kontaminiert
    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Splett-Der-Linkenheimer-Altrhein-ist-kontaminiert;art6066,285014
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   klampfer62
    (228 Beiträge)

    19.11.2014 09:15 Uhr
    Das ist doch alles schon geschehen
    und zwar absichtlich. Da wurde viel Abwasser in den Rhein geleitet, und einige Kanäle strahl(t)en (immer noch) schön.... mal messen gehen!
    Die Altrheinarme in der Gegend sind mit radioaktivem Schlamm belastet. Ausbaggern wurde aus "wirtschaftlichen" Überlegungen abgelehnt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Wuehlmaus
    (3488 Beiträge)

    18.11.2014 22:45 Uhr
    Ich hoffe, daß Sie nicht im Leitungswasser baden
    oder Ihre Lebensmittel damit zubereiten. Denn es enthält gelöstes Uran.

    Ergebnisse
    Urangehalte im Trinkwasser - Untersuchungsergebnisse
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (940 Beiträge)

    18.11.2014 21:31 Uhr
    Gegen Atomkraft!
    Diese Technik ist einfach nicht beherrschbar. Fukushima mahnt! Wollt ihr, daß unser kleines Land verseucht wird?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   rosi
    (322 Beiträge)

    19.11.2014 10:58 Uhr
    Technisch ist das alles beherrschbar
    das Problem ist aber der Mensch an sich. So ein komplexes System gegen böswillige, geldgeile und kurzsichtige Saboteure abzusichern, daran ist bis jetzt jede Organisation gescheitert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Brownie
    (922 Beiträge)

    19.11.2014 01:41 Uhr
    furchtbar,
    überall stehen diese Atom-Bonben rum und warten nur darauf, zu explodieren. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es in diesem Lager zur Kernschmelze kommt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Greywolf
    (627 Beiträge)

    18.11.2014 23:55 Uhr
    Meine Fresse geht das nicht in eure Birnen?
    Dieser Muell hat mit Atomkraft absolut nichts zu tun!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Der_Geaechtete
    (927 Beiträge)

    18.11.2014 23:20 Uhr
    Mit was?
    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 (7 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen