Karlsruhe Europabad eröffnet

Hinter der Trennwand wird noch gebaut (Foto: ka-news)
Das Europabad öffnete am heutigen Montag seine Pforten, allerdings vorerst nur für das Schul- und Vereinsschwimmen. "Wir erfahren einen guten Zuspruch", freut sich Johannes Schmitz, Leiter des Karlsruher Bäderamtes, auf Anfrage von ka-news. Die breite Öffentlichkeit darf ab 15. März die Becken stürmen.

29 Schulen suchen für ihren Schwimmunterricht fortan das Europabad auf. Auch der Karlsruher Turnverein (KTV) und die Freie Spiel- und Sportvereinigung Karlsruhe (FSSV) haben bereits Zutritt. Sie alle nutzen den Sportbereich des Bades, der schon voll betriebsfähig ist und ein 25-Meter-Becken sowie ein Nichtschwimmerbecken für Anfänger bietet. Durch eine Trennwand wird der Bereich von den restlichen Abschnitten abgeschottet, in denen noch fleißig gearbeitet wird. "Es liegt ein sehr hoher Druck auf der Baustelle", erklärt Schmitz.

Erste Schwimmzüge im Nichtschwimmerbecken (Foto: ka-news)

Derzeit ist man abseits des Sportbereichs unter anderem mit Fliesenarbeiten beschäftigt, die Wassertechnik läuft dagegen bereits. "Der Eröffnungstermin für die breite Öffentlichkeit am 15. März wird gehalten", verspricht Schmitz. Über die Höhe der Mehrkosten, die durch die verspätete Eröffnung anfallen, kann er noch nichts sagen. Darüber könne man spätestens in einem Jahr Auskunft geben, wenn die am Bau beteiligten Firmen ihre Kosten genannt hätten.

Das 25-Meter-Becken (Foto: ka-news)

Die Schüler und Vereinsmitglieder betreten das Europabad durch einen separaten Eingang, der sie direkt zum Sportbereich führt. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern, wenn das Bad erst einmal der Allgemeinheit offen steht. Während der Betrieb im Sportbereich bereits ab 7.45 Uhr möglich ist, beginnt der normale Betrieb dann um 10 Uhr.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben