Browserpush
52  

Pfinztal-Söllingen Endhaltestelle Söllingen: Junge Frau wird sexuell bedrängt

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein 23-Jähriger am Bahnhof in Söllingen festgenommen, nachdem er eine 26-Jährige sexuell belästigt hatte. Das berichtet die Polizei Karlsruhe.

Die junge Frau war laut Polizei gegen 1.50 Uhr beim Durlacher Tor in die Straßenbahn in Richtung Pfinztal gestiegen. Hier betrat auch der 23-Jährige die Bahn und setzte sich dicht neben die junge Frau. Zunächst sprach sie der aus Pakistan stammende Mann in gebrochenem Deutsch und Englisch an und kam ihr aufdringlich nahe.

Einer Aufforderung, diese Dinge zu unterlassen, kam er allerdings nicht nach. Vielmehr stieg der 23-Jährige gemeinsam mit ihr an der Endhaltestelle Söllingen aus. Anschließend drückte er die Frau gegen einen Fahrkartenautomaten, wo er sie festhielt und unsittlich berührte. Letztlich konnte sich die 26-Jährige befreien.

Frau kann sich befreien

In ihrer Angst vor ihrem Verfolger rannte die Frau trotz eines nahenden Zuges unter den bereits geschlossenen Bahnschranken hindurch über die Gleise. Dort ließ sie eine vor den Schranken wartende Fahrzeuglenkerin in ihren Pkw einsteigen. Die aufmerksame Zeugin fuhr die junge Frau schließlich nach Hause, so die Polizei.

Mit Unterstützung ihres zwischenzeitlich alarmierten Freundes kehrte die couragierte Zeugin dann zum Bahnhofsbereich zurück, wo sich der Täter immer noch aufhielt. Kurzerhand halfen noch zwei Passanten, den Mann bis zum Eintreffen von Polizeibeamten des Reviers Durlach festzuhalten. Weitere Ermittlungen des mit der weiteren Bearbeitung betrauten Fachdezernats der Kriminalpolizei dauern derzeit noch an.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen