3  

Karlsruhe/Mühlacker Einschränkungen im Bahnverkehr: Zwischen Karlsruhe und Stuttgart wird gebaut

Im Rahmen der Bauarbeiten auf der Residenzbahn müssen sich Bahnfahrer auf Fahrplanänderungen während der ersten Bauphase von Samstag, 19. Mai bis Sonntag, 3. Juni 2018 einstellen.

Die Deutsche Bahn führt auf der Strecke zwischen Karlsruhe und Mühlacker von Mai bis Dezember 2018 unterschiedliche Bauarbeiten durch. Von Mitte Mai bis Ende Juli sollen die Gleise zwischen Karlsruhe und Mühlacker erneuert werden. Zwischen Ende Juli und Mitte September soll die Anbindung und Inbetriebnahme des Pforzheimer Tunnels erfolgen. Im November und Dezember plant die Bahn Arbeiten an der Brücke an der A8. Mit verschiedenen Um- und Ausbaumaßnahmen will der Konzern die Bahnstrecke zwischen Karlsruhe und Stuttgart beschleunigen.

Fahrplanänderungen in der 1. Bauphase: 19. Mai bis 3. Juni 2018:

Die Regional-Express-Züge (RE) Karlsruhe-Stuttgart fallen zwischen Karlsruhe und Pforzheim aus und werden durch Busse ersetzt. Intercity-Züge (IC) zwischen Karlsruhe-Nürnberg und Interregio-Express-Züge (IRE) zwischen Karlsruhe-Stuttgart werden umgeleitet und die Halte Pforzheim und Mühlacker entfallen. Im Regionalverkehr zwischen Pforzheim und Vaihingen werden zusätzliche Züge mit Halt in Mühlacker eingesetzt, mit direktem Anschluss in Vaihingen (Enz) an die IRE von und nach Stuttgart.

Auch die S-Bahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG), zwischen Karlsruhe nach Bietigheim-Bissingen, sind von der Sperrung betroffen und fallen zwischen Söllingen und Pforzheim Hbf aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen soll zwischen Söllingen Reetzstraße und Pforzheim Hbf eingerichtet werden.

Die Busse sollen am Karlsruher Hauptbahnhof (Südausgang), in Karlsruhe-Durlach am Omnibusbahnhof, in Wilferdingen-Singen (Bahnhof) und in Pforzheim (ZOB, Bussteig 9). Eine Fahrradmitnahme ist in den Ersatzbussen nicht möglich.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   lynx1984
    (2891 Beiträge)

    18.05.2018 06:49 Uhr
    Wenn beschleunigen...
    dann den RE auch über Bruchsal auf die Schnellfahrstrecke direkt nach Stuttgart fahren lassen. Das wäre wahre Beschleunigung. Aber solange selbst der IC regelmäßig über Pforzheim und Mühlhein gurkt wird es da immer sehr lange zwischen Stuttgart und Karlsruhe brauchen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (10070 Beiträge)

    17.05.2018 19:55 Uhr
    "Residenzbahn" wie hochtrabend, ja sogar
    überheblich sich das doch anhört...

    ...aber: wer will schon nach St.Uttgart?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   jojo
    (485 Beiträge)

    20.05.2018 19:12 Uhr
    Leider
    Müssen viele pendeln, da die Arbeitsplätze in Karlsruhe zu Gunsten Stuttgart abgebaut wurden. Besser sie schreiben nicht so einen Unsinn. Von wollen kann keine Rede sein.eher von müssen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben