53  

Karlsruhe "Betriebsbedingte Ausfälle": Darum kommt in Karlsruhe nicht jede Bahn

Es ist ein Ärgernis, über das sich die Fahrgäste des Karlsruher Nahverkehrs immer wieder aufregen: Betriebsbedingte Ausfälle. Nahezu täglich verkündet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) auf seiner Webseite, dass Verbindungen nicht wie geplant fahren. Aber was steckt dahinter? Der Grund dürfte vielen bekannt vorkommen.

Fast täglich warten Fahrgäste vergebens auf ihren Anschluss. Die Aussage auf der Webseite des Verkehrsunternehmens dürfte vielen bereits bekannt vorkommen: Betriebsbedingt Ausfälle. Besonders auf Strecken wie nach Germersheim, die ohnehin schon im Normalbetrieb einen dünnen Takt aufweisen - ein Ärgernis, wie einen ka-Reporter angibt.

Wie er feststellte "leider kein einmaliges Phänomen, sondern fast schon normal." Auf Nachfrage von ka-news bestätigt ein Unternehmenssprecher, dass noch immer ein Fahrermangel bei der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) dem Verkehrsnetz zu schaffen mache.

Der AVG fehlen 39 eigene Fahrer für den planmäßigen Betrieb

Aktuell hänge dieser Mangel mit einem erhöhten Krankenstand zusammen, so der Sprecher. Zudem gebe es im Bereich der Triebfahrzeugführer der AVG noch einen Personal-Unterbestand. Als weitere Gründe werden Fortbildungen und Nachschulungen genannt.

Die AVG verfügt derzeit über einen Bestand von 340 Fahrzeugführern. "Zusätzlich werden regelmäßig rund 20 Mitarbeiter der Mannheimer Eisenbahngesellschaft eingesetzt", so Michael Krauth, Sprecher der AVG und VBK. Um alle Züge planmäßig selbst zu fahren, bräuchte die AVG allerdings 379 Fahrer. Daher bleibt den derzeitigen Angestellten nichts anders übrig, als Überstunden zu fahren.

Um den Personalbestand aufzubessern, führe man bereits seit Herbst 2014 Ausbildungskurse durch. Dadurch habe man 70 neue Mitarbeiter übernehmen können, 40 weitere befinden sich derzeit noch in der Ausbildung und werden in diesem Jahr damit fertig. Weitere Kurse würden in den nächsten Wochen starten.

Bei der VBK herrscht kein Fahrermangel

Auf den Linien der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) gebe es das Problem hingegen nicht. "Einen Mangel an Fahrern, wie er aktuell noch bei der AVG besteht, gibt es bei den VBK nicht", so Krauth weiter. Hier arbeiten aktuell 283 Tram-Bahnfahrer, 63 Kombifahrer, die in Bussen und Bahnen unterwegs sein können und 38 Aushilfskräfte.

Frühzeitig die Fahrgäste über einen Fahrausfall informieren kann der KVV nicht. "Wenn sich Triebfahrzeugführer an einem Tag frühmorgens krankmelden, kann nur am Tag direkt auf diesen Krankheitsfall und die damit verbundenen Fahrtausfälle reagiert werden", erklärt Krauth.

Auch einzelne Büroangestellte der AVG und der VBK verfügen über eine Fahrerlaubnis für Busse und Bahnen. Dieses würden im Einzelfall ebenfalls aktiviert werden. Nur in Einzelfällen könne es vorkommen, dass Fahrten aufgrund eines Schadens an einer Bahn oder infolge eines Unfalls ausfällt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (53)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   abundzumal
    (20 Beiträge)

    20.07.2016 15:25 Uhr
    Fahrermangel
    Was ich mich die ganze Zeit "Frage"??---(bei aller Diskussion)-----warum hat die AVG überhaupt so einen hohen Krankenstand???,liegts am Stress?--liegts an den Überstunden---es muss doch einen Grund geben ??--um das zu minimieren,sollte sich die AVG kümmern,Gedanken machen---
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   myopinions
    (903 Beiträge)

    20.07.2016 12:36 Uhr
    ............dieser KVV muss ja wohl
    ein großer Saustall sein, wenn der offenbar überforderte, ganz gewiss aber gut dotierte Geschäftsführer (wer immer das ist) nicht imstande ist, den "Laden" am Laufen zu halten.

    Wenn Arbeitskräfte fehlen, muss man halt welche einstellen, aber nicht erst wenn's brennt, sondern deutlich früher. Für diese Erkenntnis braucht man auch kein Studium.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Profi
    (442 Beiträge)

    20.07.2016 11:43 Uhr
    Fahrscheinprüfer bei big
    Falls jemand Interesse an der Stelle hat: Link klicken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Insider-VBK
    (1 Beiträge)

    20.07.2016 09:21 Uhr
    Wen wunderts???
    Ich kann Euch mal einen Einblick in die nicht vorhandenen Strukturen der VBK/ AVG/ KVV geben... Da fliegt Euch der Schalter raus!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (4613 Beiträge)

    19.07.2016 18:57 Uhr
    Ganz zu schweigen von dem Ton
    den manche der Kontrolleure drauf haben. Aber auch hier sind es nur die schwarzen Schafe - nicht alle sind so.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (4613 Beiträge)

    19.07.2016 18:56 Uhr
    Zu wenige Fahrzeugführer
    Aber Kontrolleure scheint es genug zu geben. Das nervt schon ein wenig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Profi
    (442 Beiträge)

    20.07.2016 11:38 Uhr
    der Prüfdienst
    wird auch überwiegend extern eingekauft - Firma big
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (4613 Beiträge)

    19.07.2016 18:55 Uhr
    Wir müssen unsere Fahrzeugführer
    einfach gut behandeln. In den meisten Fällen sind die auch extrem nett und hilfsbereit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   auchmalsenfdazu
    (3138 Beiträge)

    19.07.2016 16:54 Uhr
    ...
    Aktuell hänge dieser Mangel mit einem erhöhten Krankenstand zusammen

    Dieser erhöhte Krankenstand ist dort scheinbar 365 Tage im Jahr aktuell.

    Verstehe ich aber. Wenn man sich momentan morgens nicht warm einpackt, kann man sich schnell ne Sommmergrippe einfangen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6291 Beiträge)

    19.07.2016 17:25 Uhr
    Ich war heute morgen auch
    verschnupft, allerdings als Fahrgast, da die Bahn betriebsbedingt nicht kam. Wahrscheinlich wegen von Sommergrippe befallenem Fahrpersonal, das nicht warm genug eingepackt war. grinsen

    Allerdings der Eilzug rauschte dann sozusagen höhnisch grinsend durch. Der Fahrer war wahrscheinlich einer der wenigen warm eingepackten und daher ohne Sommergrippe. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 (6 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben