Karlsruhe/Singapur Autonomes Fahren: Karlsruher IT-Firma als Technologiepartner in Singapur

Deutsche Qualität bleibt international angesehen: Ende letzten Jahres wurde in Singapur das erste Zentrum zum Testen autonomer Fahrzeugen errichtet. Die nötige Software kommt aus Deutschland, und zwar direkt aus der Region: Das Karlsruher Softwareunternehmen PTV Group steht in Singapur als Technologiepartner zu Seite.

"Cetran", so lautet der Name des knapp zwei Hektar großen Testzentrums für autonome Fahrzeuge in Singapur, das Ende 2017 errichtet wurde. Jetzt wurde es feierlich eröffnet und in Betrieb genommen. 

Die Singapurer haben sich dazu das Karlsruher Softwareunternehmen für Planung, Transport und Verkehr (PTV Group) als Technologiepartner mit ins Boot geholt.

Die Softwarelösungen des deutschen Unternehmens werden auf dem Versuchsgelände eingesetzt. Damit werden autonome Fahrzeuge in verschiedenen Simulationen auf tausende von Anwendungsfällen, wie sie im Straßenverkehr vorkommen könnten, überprüft.

"Wir freuen uns, als technischer Partner gemeinsam mit der Technischen Universität von Nanyang (NTU) in Singapur, die Entwicklung und das Wachstum im Bereich autonomer Fahrzeuge, Mobility as a Service und Verkehrsmanagement in Echtzeit künftig vorantreiben zu können", so Omid Ejtemai, Regionalleiter bei PTV Asia Pacific. 

 

 

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Sie sind der Erste, der einen Kommentar schreibt – vielen Dank!
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben