9  

Philippsburg/Neckarwestheim Anti-Atom-Initiativen wollen gegen Atomkraft protestieren

Mit Luftballons gegen Atomkraft: Südwestdeutsche Anti-Atom-Initiativen wollen am Samstag (16.11.) mit einer Luftballon-Aktion mögliche Gefahren der Atomkraft aufzeigen. Unter dem Motto «Pass bloß auf» rufen die Initiativen dazu auf, vor den Kernkraftwerken

in Philippsburg und Neckarwestheim zu protestieren. Jeweils 500 rote, mit Infokarten bestückte Luftballons sollen aufsteigen. Damit wollen die Veranstalter nach eigenen Angaben zeigen, wie sich radioaktive Strahlung im Falle einer nuklearen Katastrophe in der Luft verteilt.

Die Initiativen kritisieren zudem, dass die AKW-Betreiber nicht ausreichend für eine nukleare Katastrophe gewappnet seien: «Die aktuellen Evakuierungspläne sind unzureichend», sagte Andreas Raschke, Sprecher der Südwestdeutschen Anti-Atom-Initiativen. Demnach belegten Untersuchungen, dass etwa bei einem Unfall in Philippsburg ein Umkreis von 100 Kilometern evakuiert werden müsse, der Plan sehe bislang aber nur zehn Kilometer vor. Die Anti-Atom-Initiativen sind ein Zusammenschluss mehrerer Gruppen von Atomkraftgegnern.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   lynx1984
    (2962 Beiträge)

    15.11.2013 11:36 Uhr
    Wo Sie recht haben...
    ist dass die Evakuierungspläne nicht ausreichend sind. 10km ist im Falle eines GAUs ein Witz. Das würde dann aber auch bedeuten, dass man die "Anwohner" 20km-50km außerhalb auch über die Gefahren und den möglichen Verlust des eigenen Hauses und Grundstücks aufklären müsste. (Ohne Versicherungsschutz des Kraftwerkbetreibers)
    Da Karlsruhe rund 40 KM vom KKW entfernt liegt - müssten wohl auch Teile Karlsruhes umgesiedelt werden... Wer also demnächst rote Luftballons entdeckt darf sich als ein Evakuierter glücklich schätzen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runsiter
    (11979 Beiträge)

    15.11.2013 05:17 Uhr
    wie kann man eigentlich
    etwas gegen Atome haben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Herbert-119
    (1164 Beiträge)

    14.11.2013 23:39 Uhr
    Denn Sie wissen nicht was sie Tun
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Herbert-119
    (1164 Beiträge)

    14.11.2013 23:41 Uhr
    Für kernenergie
    100 Antworten Warum !!!
    http://100-gute-antworten.de/
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kanalpirogel
    (321 Beiträge)

    14.11.2013 18:19 Uhr
    Ähm...
    Vielleicht sollte man ihnen mal erzählen, dass die Atomkraftwerke in Deutschland sukzessive alle abgeschaltet werden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    14.11.2013 18:31 Uhr
    Jesses,
    nimm ihnen doch nicht ihren Lebensinhalt! Was sollen die denn machen wenn sie nicht mehr demonstrieren können? Da wird ja ein ganzer Berufsstand zerstört.

    Asozial, menschenverachtend, herzlos.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (8948 Beiträge)

    15.11.2013 12:05 Uhr
    Dann
    bleibt immer noch des Thema Atommüll übrig,gegen den die dann sein können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   CurlChaos
    (677 Beiträge)

    15.11.2013 09:03 Uhr
    wir könnten sie ja nach Frankreich rüber schicken :-)
    denn wenn dort ein Kraftwerk hoch geht, dann sind wir genauso betroffen, wie wenn es eines von uns wäre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (29986 Beiträge)

    15.11.2013 09:10 Uhr
    Falsch,
    wir machen die Grenzen dicht, die Augen zu und dann wird schon nichts passieren. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben