Karlsruhe Angriff auf KSC-Fan: Mann erliegt schweren Kopfverletzungen

Nach dem KSC-Heimspiel am Samstag gegen Zwickau wurde ein 35-Jähriger von einem anderen KSC-Fan angegriffen. Wie die Polizei nun am Montag berichtet, ist das Opfer an seinen schweren Verletzungen gestorben.

Am Samstagnachmittag war ein 35-Jähriger Mann auf dem Rückweg vom KSC-Spiel, als er von einem 21-Jährigen unvermittelt ins Gesicht geschlagen wurde (ka-news berichtete). Das Opfer stürzte und verletzte sich schwerst.

Am Montag ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen. Das berichten die Polizei nun in einer gemeinsamen Pressemeldung mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Gegen den 21 Jahre alten Beschuldigten, der von Passanten nach der Tat bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten wurde, wurde bereits am Sonntag Haftbefehl erlassen.

Die Diskussion wurde geschlossen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.