Karlsruhe Aktuelle ka-news-Umfrage

Die Wahrscheinlichkeit, dass vor dem Verstreichen der Frist die Bewohner der Ex-Steffi einen Ersatz für ihre Bleibe südlich des Hauptbahnhofs gefunden haben, schwindet von Tag zu Tag (ka-news berichtete). Eine übliche Reaktion wäre, auf gepackten Koffern zu sitzen und den Auszug vorzubereiten. Schließlich möchte die Stadt das Gebäude in "besenreinem" Zustand übergeben haben. Die Bewohner der Schwarzwaldstraße 79 jedoch denken gar nicht daran, ohne Ersatzgebäude das Feld zu räumen.

Nach eigenem Bekunden würden sie nicht auszuziehen, nur um in die Obdachlosigkeit geschickt zu werden, so zumindest ein Bewohner der Ex-Steffi im Gespräch mit ka-news. Dennoch, die Stadt bleibt hart und beharrt weiter auf der im August 2004 ausgehandelten Vereinbarung, nach der Ende dieses Monats das Gebäude zu räumen ist. Was denken denn die Karlsruher über dieses polarisierende Thema? Wir fragen heute in der aktuellen Umfrage auf der ka-news-Startseite unsere Leser: Die Stadt zeigt Härte. Wie finden Sie das Vorgehen der Stadtverwaltung?

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.