Browserpush
87  

Karlsruhe Aktionstage gegen Abschiebung in Karlsruhe gut angelaufen

Am "Tag des Flüchtlings", Freitag, 28. September, hat eine Delegation von Flüchtlingen und Flüchtlingsorganisationen das Regierungspräsidium Karlsruhe besucht. Das Treffen fand im Rahmen der "Aktionstage Gegen Abschiebungen von Roma und anderen Flüchtlingen" vom 28.bis 30. September statt.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist verantwortlich für die Organisation von Abschiebungen aus dem ganzen süddeutschen Raum, für die Ausführung der baden-württembergischen Flüchtlingspolitik sowie für die Aufnahme neu angekommener Flüchtlinge in Baden-Württemberg.

Der "Tag des Flüchtlings" stand unter dem Motto "Flucht ist kein Verbrechen". Die Delegierten forderten die Verantwortlichen im Regierungspräsidium auf, legitime Ansprüche auf ein Bleiberecht und menschenwürdige, selbstbestimmte Lebensbedingungen zu unterstützen. Diskutiert wurden auch detaillierte Fragen der Flüchtlingspolitik. Die Aktionstage wurden nach dem Delegationsbesuch mit einer Pressekonferenz, Informationsständen und einem Konzert auf dem Marktplatz in Karlsruhe weitergeführt.

Am Samstag uns Sonntag finden ab 11 Uhr zudem Kundgebungen und Aktionen gegen Abschiebungen am Baden Airpark statt, neben Stuttgart dem wichtigsten Startpunkt für Abschiebeflüge aus dem süddeutschen Raum. Weitere Informationen zu den Aktionstagen gibt es hier.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (87)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    29.09.2012 14:28 Uhr
    Das entwickelt
    sich noch nicht so richtig hier, da kann ich mich noch ein Stündchen hinlegen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (29986 Beiträge)

    29.09.2012 14:53 Uhr
    Oder
    ich mach bei der Aktion mit und lass mich ein paar Tage nach Roma abschieben. Eine schöne Unterkunft weiss ich da, müsste aber kostenneutral zur Verfügung gestellt werden. Und Taschengeld, die Stadt ist irrsinnig teuer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (5089 Beiträge)

    29.09.2012 16:25 Uhr
    So
    Die Stunde is rum. PNs checken und die Messer wetzen, aber dalli! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (11392 Beiträge)

    29.09.2012 16:31 Uhr
    Messer wetzen?
    Was steht heute an, Schächtung oder Beschneidung?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (622 Beiträge)

    29.09.2012 16:45 Uhr
    Heute
    ist Samstag, also Schächtung, damit es morgen was ordentliches auf den Tisch gibt.
    Von den Ergebnissen einer Beschneidung kann man schließlich nicht satt werden, ekelhaft sowas ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (11392 Beiträge)

    29.09.2012 16:51 Uhr
    Stimmt!
    Aber Beschneidung holen wir am Nationalfeiertag, dem 'Tag der Deutschen Moschee', nach?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (622 Beiträge)

    29.09.2012 17:10 Uhr
    Aber Hallo!
    darauf kannst Du Deine Vorhaut zurückziehen ... ähm ... lassen wir das ... dann gehen wir halt einen Tee trinken, ok?! grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (11392 Beiträge)

    29.09.2012 17:19 Uhr
    Tee
    Wollte grade vorschlagen ein Bierchen zu zischen, aber das wäre ja Provokation sowas am 3. Oktober zu machen. Keine gute Idee.

    Also mein Rahmenprogramm für 3. Oktober steht:
    08:59 Uhr Morgengebet
    09:00 Uhr Frühstück im multikulturellen Gemeindehaus
    10:00 Uhr Beschneidung
    10:30 Uhr Besuch der Verwandtschaft
    11:00 Uhr beten
    11:01 Uhr Wasserpfeife zum Glühen bringen
    12:00-17:59 Uhr Uhr Musikalisches Rahmenprogramm
    18:00 Uhr beten
    18:01 Uhr - 19:00 Uhr Abendessen
    19:00 Uhr -20:00 Uhr Rituelle Waschung, zubettgehen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (14337 Beiträge)

    29.09.2012 18:28 Uhr
    Auauauau, frischluftschneise,
    von wegen rituelle Waschung wenn Dich zuvor hast beschneiden lassen. Lieber erst mal die Fingerchen weg! Haste schon 'ne Beschneidungsunterhose? zwinkern grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •  hat kein leider Bild
    unbekannt
    (622 Beiträge)

    29.09.2012 19:44 Uhr
    Meine liebe daisyy,
    das ist nun wirklich nicht witzig!
    Ich bin empört! Hätte nicht wenigstens ein durchschnittlich gebauter Mann als Modellerich (oder wie das heißt) verwendet werden können, statt eines solchen Kümmerlings? grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 (9 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.