Karlsruhe "Agenda 21"

Im Rahmen des Projekts "Stadtteil-Agenda 21, Oststadt" findet am morgigen Samstag, 8. Mai, von 9 bis 12 Uhr eine Straßenaktion statt. Treffpunkt ist die Ecke Gerwig-/Georg-Friedrich-Straße. Unter der Fragestellung "Was ist 'Agenda 21' in Karlsruhe?" soll der Agenda-Prozess in der Oststadt bekannter gemacht werden. Desweiteren werden Themen, die sich mit nachhaltigem Handeln und nachhaltigen Produkten befassen, in Zusammenarbeit mit Geschäften in dem Stadtteil behandelt.

Das Projekt wird vom europäischen Sozialfond und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Projektes "Lokales Kapital für soziale Zwecke" (LOS) gefördert. Weitere Informationen zur Straßenaktion gibt es bei Dr. Jürgen Scherle, Sprecher des "i-Treffs", unter Telefon 0721/6262-254. Er steht gemeinsam mit Ingeborg Knapp aber auch morgen Rede und Antwort.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.